Inhaltsspalte

Einrichtung eines geschützten Radwegs in der Lichtenberger Straße

Pressemitteilung Nr. 288 vom 26.10.2021

Bis Ende November entsteht in der Lichtenberger Straße zwischen Platz der Vereinten Nationen und Neue Weberstraße/Weydemeyerstraße ein geschützter Radweg. Die Fahrbahn wird in beiden Fahrtrichtungen neu hergestellt.

Nach der Sanierung der Fahrbahn wird die vorhandene Fahrbahnbreite zugunsten eines breiteren und sicheren Radweges neu aufgeteilt. Der Parkstreifen zwischen Platz der Vereinten Nationen und Weydemeyerstraße (Fahrtrichtung Strausberger Platz) wird vollständig aufgehoben. Dafür wird der Radweg von 1,50 auf 2,40 Meter verbreitert.

Zwischen Weydemeyerstraße und Neue Weberstraße wird die Parkordnung von Senkrechtparken zu Längsparken umgewandelt.

Der neue Radweg wird zwischen den abgestellten Autos und den Gehwegen geschützter Lage verlaufen.

Die Anzahl der Fahrstreifen bleibt erhalten.

Dass die Arbeiten in diesem Jahr abgeschlossen werden können, verdankt das Bezirksamt der pragmatischen Amtshilfe durch die Stadträtin Christiane Heiß in Zusammenarbeit mit der Vergabestelle des Bezirksamtes Tempelhof-Schöneberg.

Ansprechpartner*innen
Sara Lühmann
Pressesprecherin
Telefon: (030) 90298-2843

Dominik Krejsa
Mitarbeiter Pressestelle
Telefon: (030) 90298-2418