Inhaltsspalte

Fahrradstraßen Palisadenstraße – Weidenweg – Rigaer Straße

Pressemitteilung Nr. 191 vom 23.07.2021

Im September 2020 begann die Einrichtung des Fahrradstraßenkorridors entlang der Palisadenstraße – Weidenweg – Rigaer Straße mit dem Ziel, eine Alternative zur Frankfurter Allee / Karl-Marx-Allee zur Ost-West-Durchquerung in Friedrichshain mit mehr Platz und Komfort für Radfahrende anzubieten.

Die Beschilderung der Fahrradstraße erfolgte für den Abschnitt Palisadenstraße – Weidenweg zunächst provisorisch, um eine Evaluierung und Optimierung der neuen verkehrsregelnden Maßnahmen zu ermöglichen.

Ab nächster Woche finden Arbeiten zur dauerhaften Beschilderung und Markierung der Fahrradstraßen statt. Diese beginnen in der Palisadenstraße und erfolgen von West nach Ost.

Der Weidenweg wird nach der Evaluation der neuen Verkehrsregelungen zu einer Einbahnstraße. Ziel ist, den dort vorkommenden unerlaubte Schleichverkehr zwischen Bersarinplatz und Friedenstraße zu unterbinden.

Die Fahrradstraße entlang der Rigaer Straße wird mit dauerhafter Beschilderung und Markierung eingerichtet.

Verkehrsmaßnahmen während der Bauarbeiten:
Die Arbeiten finden ab der nächsten Woche tagsüber, zwischen 7 und 16 Uhr statt. Die Fahrbahn wird abschnittsweise vorübergehend gesperrt. In den gesperrten Bereichen ist das Halten und Parken von Fahrzeugen nicht mehr möglich. Der Rad- und Fußverkehr ist von den Arbeiten nicht betroffen.

Ansprechpartner*innen
Sara Lühmann
Pressesprecherin
Telefon: (030) 90298-2843

Dominik Krejsa
Mitarbeiter Pressestelle
Telefon: (030) 90298-2418