Inhaltsspalte

Verbot von Großveranstaltungen bis 19. April 2020 Absage Myfest und Karneval der Kulturen

Pressemitteilung Nr. 39 vom 12.03.2020

Das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg untersagt bis einschließlich 19. April 2020 alle Großveranstaltungen mit mehr als 1000 Besucher*innen. Es folgt damit den Empfehlungen der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung und erlässt eine entsprechende Allgemeinverfügung.

Die Großveranstaltungen Myfest am 1. Mai und Karneval der Kulturen, inklusive Kinderkarneval der Kulturen, vom 29. Mai – 01. Juni fielen zum jetzigen Zeitpunkt unter diese Reglung. Nach Einschätzung des Gesundheitsamts werden die Bedingungen auch nach dem 19.04.2020 sich nicht so weit gebessert haben, dass eine Verlängerung der Untersagung von Großveranstaltungen ausgeschlossen werden kann.

Die Entscheidung wurde getroffen, um die weitere Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2 sowie die durch das Virus ausgelöste Erkrankung Covid-19 zu verzögern.

Es ist zugleich verantwortungsvoll, diese Entscheidung schon jetzt zu treffen und damit Klarheit zu schaffen, da beide Veranstaltungen aufwendige und zeitintensive Vorbereitungen erfordern.

Nach gründlicher Abwägung aller Optionen war dies daher die einzige Lösung.
Wir bitten die Bürger*innen um Verständnis und weiterhin einen angemessenen Umgang mit der Situation.

Ansprechpartner
Knut Mildner-Spindler
Stellv. Bezirksbürgermeister und Bezirksstadtrat für Arbeit, Bürgerdienste, Gesundheit und Soziales
Telefon: (030) 90298-2601
E-Mail: knut.mildner-spindler@ba-fk.berlin.de

Allgemeinverfügung_Verbot_Großveranstaltungen

PDF-Dokument