Inhaltsspalte

Bezirksticker - Aktuelles aus unserem Bezirk

Was ist los im Bezirksamt? Hier informieren wir Sie über aktuelle Veranstaltungen im Bezirk und den Arbeitsalltag unserer Bezirksbürgermeisterin sowie der Stadträt*innen.

Pflanze des Monats: die frühblühende Schneeheide

Link zu: Pflanze des Monats: die frühblühende Schneeheide
Bild: Umwelt- und Naturschutzamt

25.03.2021
Die Schneeheide (Erica carnea), auch Winterheide oder Frühlingsheidekraut genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Heidekräuter aus der Familie der Heidekrautgewächse. Wild gedeiht sie in den Gebirgen West-, Mittel- und Südosteuropas und bildet in ihrer eigentlichen Heimat als Zwergstrauch mit immergrünen, nadelförmigen Blättern ausgedehnte Bestände. Weitere Informationen

Situation der Sportvereine in der Pandemie

Link zu: Situation der Sportvereine in der Pandemie
Bild: Gunnar Eiche – Sportamt

24.03.2021
Seit einem Jahr schränkt die Corona-Pandemie den Alltag in Friedrichshain-Kreuzberg massiv ein. Das betrifft alle Bereiche des öffentlichen Lebens. Auch der Freizeitsport ist von den Vorgaben der Infektionsschutzverordnung betroffen. Die 160 Sportvereine im Bezirk können ihren Mitgliedern seit dem vorigen Frühjahr nur sehr eingeschränkte Bewegungsangebote machen, meist nur digital oder wie im vorigen Sommer unter strengen Hygieneauflagen. Weitere Informationen

Tier des Monats: das Eichhörnchen

Link zu: Tier des Monats: das Eichhörnchen
Bild: Wildtierkamera im Robinienwäldchen

24.03.2021
Die vielfältige Stadtnatur in unserem Innenstadtbezirk ist häufig nur auf den zweiten Blick sichtbar. Darum stellen wir nun jeden Monat im Bezirksticker ein Tier des Monats vor, das in unserem Bezirk lebt. Es raschelt nicht nur in der Hasel, Eiche und Robinie. Weitere Informationen

Mahnwache zur Erinnerung der Opfer rassistischer Gewalt

Link zu: Mahnwache zur Erinnerung der Opfer rassistischer Gewalt
Bild: Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg

23.03.2021
Anlässlich der Internationalen Wochen gegen Rassismus fand am Freitag, den 19. März am Frankfurter Tor eine Mahnwache zur Erinnerung der Opfer rassistischer Gewalt statt. Es beteiligten sich Vertreter*innen des Beirats Integration und Migration des Bezirks Friedrichshain-Kreuzberg sowie die Bezirksbürgermeisterin Monika Hermann und zahlreiche Menschen aus migrantischen Selbstorganisationen. Weitere Informationen

Einweihung des Umweltbildungszentrums im Nirgendwo

Link zu: Einweihung des Umweltbildungszentrums im Nirgendwo
Bild: Sara Lühmann

18.03.2021
Umweltstadträtin Clara Herrmann hat am Donnerstag, den 18. März, gemeinsam mit Sarah Nock und Katja Frenz das Umweltbildungszentrum im Nirgendwo im Wriezener Park in Friedrichshain eingeweiht. Für alle, die sich für Umwelt- und Stadtnaturthemen interessieren, ist der Lokschuppen zukünftig die zentrale Anlaufstelle in unserem Bezirk. Das Umweltbildungszentrum bietet Informationen und Angeboten zum Stadtgrün. Weitere Informationen