Aufbruch Mehringplatz

Teaser Aufbruch Mehringplatz
Bild: Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg

Hintergrund

Mit dem „Aufbruch Mehringplatz“ möchte das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin die Situation am und um den Mehringplatz dauerhaft verbessern. Das Projekt umfasst Beteiligungsformate, Fachtage und Arbeitsgruppen, in denen Bürger*innen, lokale Akteure und Bezirksamtsmitarbeiter*innen gemeinsam an ausgewählten Fragestellungen arbeiten (Projektlaufzeit: 06.2019 bis 12.2020). Mit der Prozessbegleitung wurde das Büro „die raumplaner“ beauftragt. Die Steuerung und die Koordination im Bezirksamt übernimmt die Sozialraumorientierte Planungskoordination. Das Projekt wurde vom Quartiersrat Mehringplatz bewilligt und wird aus Projektfonds-Mitteln des Förderprogramms „Sozial Stadt“ finanziert.

Nachbarschaftsversammlung 2019

„Aufbruch Mehringplatz“ ist am 14.06.2019 mit einer Nachbarschaftsversammlung gestartet. Zur Veranstaltung in der taz-Kantine kamen ca. 100 interessierte Bürgerinnen und Bürger. Sie hatten die Möglichkeit an Themenständen mit Bezirksamtsmitarbeiter*innen und in persönlichen Gesprächen mit der Bezirksbürgermeisterin Monika Herrmann, dem stellvertretenden Bezirksbürgermeister Knut Mildner-Spindler sowie den Stadträten Florian Schmidt und Andy Hehmke über wichtige Anliegen zu diskutieren.

Ergebnisprotokoll der Nachbarschaftsversammlung Mehringplatz

PDF-Dokument (355.2 kB)

Kartierung der Beleuchtungssituation am Mehringplatz

Karte der Beleuchtungssituation am 6.11.2020
Karte der Beleuchtungssituation am 6.11.2020
Bild: Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg, SPK

In den Arbeitsgruppen „Öffentlicher Raum“ und „Gewerbe“ wurde die unzureichende Beleuchtung öffentlicher und halböffentlicher Flächen an einigen Orten im QM-Gebiet bemängelt. An einem von der der Sozialraumorientierten Planungskoordination organisierten Rundgang nahmen ca. 20 Anwohner*innen teil. Unterstützt wurden wir vom regionalen Präventionsbeauftragten der Polizei, Herrn Dohmke, und einer Mitarbeiterin des Projekts NUDRA, Frau Guarascio.

Im Ergebnis des Rundgangs ist diese Karte entstanden. Die Defekten Leuchten in der Franz-Klühs-Straße wurden an BerlinLicht gemeldet und eine Woche später repariert. Das Thema Beleuchtung spielte darüber hinaus auf einem Fachtag Ende 2020 eine Rolle.

Treffen der Arbeitsgruppen

Die Arbeitsgruppen haben sich bisher zweimal getroffen. In den letzten Arbeitsgruppentreffen wurde vereinbart, dass die weitere Beteiligung projektbezogen erfolgen soll, d.h. dass nach Bedarf an den in den Arbeitsgruppen entwickelten Maßnahmen weitergearbeitet wird. Die Treffen werden über den E-Mailverteiler und diese Website angekündigt. Bei allen Beteiligten möchten wir uns an dieser Stelle für Ihr Engagement bedanken.

Weiterhin sind alle interessierten Anwohnerinnen und Anwohner sowie lokalen Akteure herzlich eingeladen, sich an den Projekttreffen zu beteiligen. Wenn Sie Informationen zu den Treffen haben möchten, dann senden Sie bitte eine E-Mail an „die raumplaner” (aufbruch-mehringplatz@die-raumplaner.de) oder melden Sie sich telefonisch unter 030 666 297121.

Ergebnisprotokolle der Arbeitsgruppentreffen

Die Treffen der Arbeitsgruppen werden mit Hilfe von Ergebnisprotokollen dokumentiert. Auf dieser Website finden Sie das Protokoll zum letzten Treffen der Arbeitsgruppen.

Protokolle der Arbeitsgruppentreffen (2020)

Ergebnisprotokoll AG Öffentlicher Raum vom 14.01.2020

PDF-Dokument (200.8 kB)

Ergebnisprotokoll AG Jugend vom 16.01.2020

PDF-Dokument (200.9 kB)

Ergebnisprotokoll AG Nachbarschaft vom 23.01.2020

PDF-Dokument (454.7 kB)

Ergebnisprotokoll AG Wohnen vom 14.01.2020

PDF-Dokument (196.7 kB)

Protokolle der ersten Arbeitsgruppentreffen (2019)

Ergebnisprotokoll des gemeinsamen Arbeitsgruppentreffens vom 4.12.2019

PDF-Dokument (413.9 kB) - Stand: 14.01.2020

Ergebnisprotokoll AG Wohnen vom 30.09.2019

PDF-Dokument (131.2 kB)

Ergebnisprotokoll AG öffentlicher Raum vom 7.10.2019

PDF-Dokument (127.8 kB)

Ergebnisprotokoll AG Jugend vom 9.10.2019

PDF-Dokument (125.2 kB)

Ergebnisprotokoll AG Gewerbe vom 15.10.2019

PDF-Dokument (124.5 kB)

Ergebnisprotokoll AG nachbarschaftliches Miteinander vom 17.10.2019

PDF-Dokument (125.9 kB)

Fördergeber

Logoleiste des Projektfonds "Soziale Stadt"
Bild: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen Berlin

Gefördert durch die Europäische Union, die Bundesrepublik Deutschland, das Land Berlin im Rahmen der Zukunftsinitiative Stadtteil, Programm Soziale Stadt.