Teilhabefachdienst Jugend

Logo Fallmanagement mit 3 Kindern

Liebe Eltern,
sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund der grundlegenden Hygienemaßnamen in der Pandemie finden weiterhin keine offenen Bürgersprechstunden statt. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Anliegen – nach vorheriger individueller Terminvereinbarung – in einem persönlichen Beratungsgespräch mit uns zu besprechen und zu klären.

Bitte informieren Sie sich auf unseren Webseiten des Jugendamtes über aktuelle Informationen sowie die Kontaktdaten des für Sie zuständigen Ansprechpartners bzw. der zuständigen Ansprechpartnerin und vereinbaren Sie mit ihm/ihr einen Termin.
Die Einhaltung der Hygienevorschriften ist uns äußerst wichtig. Bitte erscheinen Sie zu Ihrem Termin möglichst allein und tragen Sie bitte einen Mund-Nasen-Schutz. Bitte achten Sie auf Pünktlichkeit.
Wir stehen Ihnen selbstverständlich telefonisch und per E-Mail (Gruppenpostfach Jugendamt-Teilhabefachdienst@ba-fk.berlin.de ) weiterhin zu allen Fragestellungen rund um das Thema Teilhabe zur Verfügung.
Die Mitarbeiter*innen des Teilhabefachdienstes Jugend erreichen Sie täglich während der Geschäftszeiten.
Darüber hinaus ist unter der Telefonnummer (030) 90298-1414 das Jugendamt (FamilienServiceBüro) zentral Montag bis Freitag von 9.00 bis 12.00 Uhr und Montag bis Donnerstag von 13.00 bis 15.00 Uhr erreichbar.
Anträge und Unterlagen können weiterhin per Post übersandt werden.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Ihr Leistungsbereich des Jugendamtes
Berlin Friedrichshain-Kreuzberg

Aufgaben des Teilhabefachdienst Jugend

  • Beratung und Unterstützung von Familien mit Kindern die eine Behinderung haben und den Umgang damit im Alltag
  • allgemeine Beratung zu Leistungsansprüchen nach dem SGB IX, XI und XII
  • Gewährung von ambulanten und stationären Eingliederungshilfen nach dem SGB IX, Leistungen der Hilfe zur Pflege nach dem SGB XII und von Pflegegeld nach dem Landespflegegeldgesetz
  • Beratung zum persönlichen Budget nach § 57 SGB XII
  • Hilfen beim Stellen von Anträgen auf u.a. Eingliederungshilfe, Pflegegeld und Schwerbehindertenausweis
  • Vermittlung von Hilfs- und Beratungsangeboten zu behinderungsspezifischen Problemen

zurück zur Übersicht Leistungsbereich