Drucksache - DS/0949/V  

 
 
Betreff: Instandsetzung der Simplonstraße
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:SPDVorsteherin
Verfasser:Aydin, SevimJaath, Kristine
Drucksache-Art:AntragBeschluss
Beratungsfolge:
BVV Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Vorberatung
26.09.2018 
Öffentliche Sitzung der BVV Friedrichshain-Kreuzberg (BVV) überwiesen   
Ausschuss für Wirtschaft und Ordnungsamt, Eingaben und Beschwerden Vorberatung
02.10.2018 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft und Ordnungsamt, Eingaben und Beschwerden      
13.11.2018 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft und Ordnungsamt, Eingaben und Beschwerden      
Ausschuss für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen Vorberatung
07.11.2018 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen      
Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz, Verkehr und Immobilien Beratung ff
06.12.2018 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Klimaschutz, Verkehr und Immobilien      
BVV Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Entscheidung
12.12.2018 
Öffentliche Sitzung der BVV Friedrichshain-Kreuzberg (BVV) ohne Änderungen in der BVV beschlossen   

Beschlussvorschlag
Anlagen:
Antrag zur DS/0949/V  

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Das BA wird beauftragt die Simplonstraße am Bahnhof Ostkreuz instand zu setzen.

 

 

Begründung:

 

Der Gehweg und der Grünstreifen sind in einem sehr schlechten Zustand. Die Fahrradständer sind zugewachsen. Zudem sind an den Bügeln auch zahlreiche Fahrradleichen, die man entfernen kann. Die Verwahrlosung dieses Teilstücks der Simplonstraße zieht immer mehr Müll, Dreck und Ratten an. Dieses Teilstück kann nicht von Rollstuhlfahrer*innen, Eltern mit Kinderwagen oder mobilitätseingeschränkten Menschen benutzt werden, da man quasi immer nur stolpern würde.

 

 

BVV 26.09.2018

Die Bezirksverordnetenversammlung beschließt:

 

Überweisung:

  • Ausschuss für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen
  • Ausschuss für Wirtschaft und Ordnungsamt, Eingaben und Beschwerden
  • Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz, Verkehr und Immobilien (federführend)

 

 

WiOEB 13.11.2018

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Das BA wird beauftragt, den aus Richtung Ostkreuz kommend linksseitigen Gehweg in der Simplonstraße auf dem Teilstück zwischen dem Ausgang von Bahnhof Ostkreuz bis zum Spielplatz neben der S-Bahn-Trasse schnellstmöglich zu einem barrierefreien und ordentlich gepflasterten Gehweg herzurichten, da dieser sandige Teilabschnitt derzeit kaum als Gehweg erkennbar und benutzbar ist sowie von vielen Menschen als illegale Müllkippe und als WC benutzt wird.

 

Die bestehenden Fahrradbügel sollen dabei erhalten bleiben und es soll geprüft werden, ob nicht noch weitere Fahrradbügel aufgestellt werden können.

 

 

UVKI 06.12.2018

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Das BA wird beauftragt, den aus Richtung Ostkreuz kommend linksseitigen Gehweg in der Simplonstraße auf dem Teilstück zwischen dem Ausgang von Bahnhof Ostkreuz bis zum Spielplatz neben der S-Bahn-Trasse schnellstmöglich zu einem barrierefreien und ordentlich gepflasterten Gehweg herzurichten, da dieser sandige Teilabschnitt derzeit kaum als Gehweg erkennbar und benutzbar ist sowie von vielen Menschen als illegale Müllkippe und als WC benutzt wird.

 

Die bestehenden Fahrradbügel sollen dabei erhalten bleiben und es soll geprüft werden, ob nicht noch weitere Fahrradbügel aufgestellt werden können.

 

 

BVV 12.12.2018

Die Bezirksverordnetenversammlung beschließt:

 

Das BA wird beauftragt, den aus Richtung Ostkreuz kommend linksseitigen Gehweg in der Simplonstraße auf dem Teilstück zwischen dem Ausgang von Bahnhof Ostkreuz bis zum Spielplatz neben der S-Bahn-Trasse schnellstmöglich zu einem barrierefreien und ordentlich gepflasterten Gehweg herzurichten, da dieser sandige Teilabschnitt derzeit kaum als Gehweg erkennbar und benutzbar ist sowie von vielen Menschen als illegale Müllkippe und als WC benutzt wird.

 

Die bestehenden Fahrradbügel sollen dabei erhalten bleiben und es soll geprüft werden, ob nicht noch weitere Fahrradbügel aufgestellt werden können.

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen