Verkehrssicherheitsberatung

Collage Verkehrssicherheitsberatung
Bild: Polizei Berlin

Die Berliner Polizei führt im Rahmen ihrer Verkehrsunfallpräventionsarbeit zielgruppenorientierte und themenzogene Verkehrssicherheitsberatungen durch.

Zielgruppen / Risikogruppen

Spezielle Verkehrssicherheitsberatung für alle Altersgruppen:

Spezielle Verkehrssicherheitsberatung für alle Arten der Verkehrsteilnahme:

Spezielle Themen der Verkehrssicherheitsberatung:

Flyer zur Verkehrsunfallprävention

Link zu: Flyer zur Verkehrsunfallprävention
Bild: Polizei Berlin

Polizeieigene Flyer, als kurze, prägnante und anschauliche Zusammenfassung unserer wichtigsten Themen, dienen der Unterstützung von Beratungsgesprächen durch die Polizei Berlin.Weitere Informationen

Zusammenarbeit

Link zu: Zusammenarbeit
Bild: © ArTo - Fotolia.com

Wir arbeiten dabei eng vielen anderen Partnern, insbesondere mit Mitgliedern der Berliner Charta für die Verkehrssicherheit zusammen. Auf der gemeinsamen Internetplattform „berlin-sicher-mobil“ werden alle Aktionen der beteiligten Träger gesammelt veröffentlicht.Weitere Informationen

Verkehrssicherheitsberater

Schreibbrett
Bild: Fotomek/Fotolia.com

 Neben den vielen Polizeibeamten, welche im Rahmen ihres täglichen Dienstes zu allgemeinen Verkehrssicherheitsthemen beraten, sind in Berlin über 70 speziell geschulte Verkehrssicherheitsberater eingesetzt.

Diese kümmern sich in besonders geplanten Präventionsveranstaltungen um folgende Präventionsschwerpunkte:

  • Sie beraten und unterstützen Kitas und Vorschulen beim Fußgängertraining.
  • Sie unterstützen die Schulen bei deren Verkehrs- und Mobilitätsbildung:
    • Grundschulen bei der schulischen Radfahrausbildung in den 4. Klassen, überwiegend auf dem Gelände einer Jugendverkehrsschule in der Nähe
    • Ausbildung von Schülerlotsen in der 5.- 7. Klassenstufe als Schulweghelfer
    • Vermittlung spezieller Themen des Straßenverkehrs, insbesondere Alkohol und Drogen in den Klassenstufen 7- 10
  • Sie beraten Eltern aller Schülergruppen zu Verkehrssicherheitsfragen.
  • Sie kümmern sich um die Sicherheit auf den Wegen zur Schule.
  • Sie engagieren sich für die Verkehrssicherheit in Berufsfahrergruppen.
  • Sie sensibilisieren und motivieren Senioren für eine mobile aber sichere Teilnahme am Straßenverkehr bis ins hohe Lebensalter.

Ansprechpartner

Örtliche Ansprechpartner koordinieren das gesamte polizeiliche Engagement in den einzelnen Bezirken, welche Ihnen gern für Fragen und Anregungen zur Seite stehen:

Direktion 1 (Reinickendorf, Pankow)
Direktion 2 (Spandau, Charlottenburg-Wilmersdorf)
Direktion 3 (Mitte)
Direktion 4 (Tempelhof-Schöneberg, Steglitz-Zehlendorf)
Direktion 5 (Friedrichshain-Kreuzberg, Neukölln)
Direktion 6 (Lichtenberg, Marzahn-Hellersdorf, Treptow-Köpenick)