Inhaltsspalte

Abteilung Informations- und Kommunikationstechnik

URL-Feld
Bild: jamdesign - Fotolia.com

Die Abteilung Dir ZS IKT der Polizei Berlin ist für Betrieb, Planung, Beschaffung und Entwicklung der polizeilichen Informations- und Kommunikationstechnik (IKT) zuständig.

Sie gliedert sich in die Aufgabenbereiche:

  • Leitung Dir ZS IKT – Service Desk, LaStDF
  • Dir ZS IKT A – Haushalt, Beschaffung, Service
  • Dir ZS IKT B – Planung, Betrieb
  • Dir ZS IKT C – Anwendungssoftware
  • Dir ZS IKT D – Grundsatz

Das Leistungsspektrum derDir ZS IKT reicht vom Funk bis zum Telefon, vom Computer bis zum Datennetz und umfasst ebenso Datenverarbeitungsverfahren, Sondertechniken oder die Kontakte zu bundesweiten Gremien, sofern sie zur Unterstützung polizeilicher Aufgaben notwendig sind.

Leitung Dir ZS IKT

Der Abteilungsleitung sind u. a. der Service Desk und die Landesstelle für den BOS Digitalfunk zugeordnet. Die LaStDF steht allen Nutzern vom BOS Digitalfunk Berlin zur Verfügung. Der eigene User Help Desk gewährleistet eine ständige Erreichbarkeit unter der Telefonnummer 4664-775577.

Dir ZS IKT A

Hier werden grundsätzlich alle die zentrale IKT betreffenden Haushaltsbelange bearbeitet. Es werden Rechnungen bezahlt, Supportverträge abgeschlossen, Beschaffungen und Ausschreibungen vorgenommen. Auch die Jahresbudgets für den IKT-Haushalt sind aufzustellen und die Mittelbewirtschaftung durchzuführen. Des Weiteren ist das Referat A für die Stromversorgung der zentralen Technik sowie aller Endgeräte (Funk, PC, Drucker, Monitore, Faxgeräte, Video usw.) zuständig. Weitere Aufgaben liegen im Bereich der Funk- und Sondertechnik und der Netz- und Endgeräteinstallation.

Dir ZS IKT B

Der Schwerpunkt des Referats liegt auf dem sicheren und hochverfügbaren Betrieb zentraler Infrastrukturkomponenten wie dem Datennetz und den Rechenzentren. Die Betreuung der Systeme erfolgt “rund um die Uhr2; teilweise unter Einbeziehung externer Dienstleister. Die ebenfalls im Referat befindlichen Planungsbereiche sorgen für die Weiterentwicklung/Neuarchitektur der Infrastruktur aber auch für die optimale Ausstattung der Behörde mit Endgeräten und Sondertechnik. Die Planer und Projektleiter stehen zusammen mit den betrieblichen Mitarbeitenden aber auch anderen Bereichen der Behörde sowohl mit Fach- und Methodenkompetenz zur Verfügung.

Dir ZS IKT C

Das Referat C ist zuständig für die in der Polizei Berlin genutzten Software. Dazu gehört auch die MAP-Administration (Multifunktionaler Arbeitsplatz Polizei), Benutzerverwaltung und die Ausweiserstellung. Von besonderer Bedeutung ist die Betreuung, Betrieb, Administration und Weiterentwicklung des eigens für die Behörde entwickelten Datenverarbeitungssystems POLIKS (Polizeiliches Landessystem zur Information, Kommunikation und Sachbearbeitung.

Dir ZS IKT D

Im Referat D werden fachübergreifende Themen grundsätzlicher Art bearbeitet. Dazu gehören neben strategischer und innovativer Betrachtung der Entwicklung der IT insgesamt auch das Anforderungsmanagement, die Zusammenarbeit mit anderen Behörden und bundesweiten Gremien, die IT-Sicherheit sowie die zentrale Koordinierung des IT-EInsatzes.