Inhaltsspalte

Direktion 5 - Abschnitt 54

Diektion 5 - Abschnitt 54
Bild: Polizei Berlin

Das denkmalgeschützte Gebäude des Abschnitts 54 befindet sich an der Kreuzung Wildenbruchstraße/Sonnenallee und war ursprünglich das Dienstgebäude der königlichen Polizeiverwaltung. Es wurde am 25. September 1902 nach “amtlicher Mitteilung” durch den Polizeipräsidenten von Glasenapp dem “öffentlichen Verkehr” übergeben.

Der Abschnitt liegt im nordöstlichen Teil Neuköllns und wird begrenzt durch:

  • das Maybachufer im Norden
  • über die Bezirksgrenze zu Treptow-Köpenick im Osten
  • der Teltowkanal im Süden
  • und die Karl-Marx-Straße im Westen.

Die Gesamtfläche des Abschnittbereiches beträgt etwa 8 km 2.
Der Abschnittsbereich ist multikulturell geprägt, so dass man in den belebten Straßen viele nahöstliche Bäckereien und Discounter findet. Der Wochenmarkt am Maybachufer ist berühmt für sein vielfältiges Gemüseangebot, seinen türkischen Spezialitäten, der bunten Stoffauswahl und internationalem Kunsthandwerk.

Schwerpunkte des Abschnitts sind:

  • der Hermannplatz
  • das Rathaus Neukölln
  • der Reuterkiez.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Wache des Abschnitts 54, sind „rund um die Uhr“ für Sie erreichbar.

Im NOTFALL wählen Sie bitte immer den POLIZEILICHEN NOTRUF 110!