Inhaltsspalte

Bußgeldstelle

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger

aufgrund des Coronabedingten Lockdowns ist der Servicebereich der Bußgeldstelle weiterhin bis auf Weiteres geschlossen. Mitteilungen können Sie weiterhin schriftlich per E-Mail (Bussgeldstelle@bowi.berlin.de), Fax oder per Post an die Bußgeldstelle senden. Bitte geben Sie dabei das Aktenzeichen an.

Führerscheine die aufgrund eines Fahrverbotes in amtliche Verwahrung genommen werden müssen, können bei den Polizeiabschnitten abgegeben oder per Post an die Bußgeldstelle gesandt werden. Führerscheine, die sich aufgrund von Fahrverboten bereits in amtlicher Verwahrung der Bußgeldstelle befinden, werden rechtzeitig vor Ablauf der Fahrverbotsfrist per Einschreiben zurückgesandt.

Online-Portal

Tastaturausschnitt mit blauer Enter-Taste. Auf der Enter-Taste steht login (mit weißer Schrift)
Bild: Marco2811/Fotolia.com

Im Onlineportal der Bußgeldstelle können Sie Ihre Äußerungen zum Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren tätigen und übermitteln.

Bußgeldstelle - Allgemeines

Link zu: Bußgeldstelle - Allgemeines
Bild: Alberich / Fotolia.com

Wir freuen uns, dass Sie den Weg der Kommunikation mit der Bußgeldstelle über das Internet nutzen. Auf den folgenden Seiten erhalten Sie interessante und wichtige Informationen zu dem Thema Verkehrsordnungswidrigkeiten. Weitere Informationen