Jugendverkehrsschulen

Kinderfahrschule
Bild: Pictorius - Fotolia.com

Die Jugendverkehrsschulen sind keine Einrichtungen der Polizei, sondern werden von den jeweiligen Berliner Bezirksämtern betrieben. Wir haben aber hier als Service eine Übersichtsliste zusammengestellt.

Jugendverkehrsschulen, früher auch “Verkehrskindergärten” genannt, sind Übungsflächen, die im Miniaturformat den realen Verkehrsflächen nachgebildet sind. Dort können Kinder im Alter von ca. 5 bis 14 Jahren unter Anleitung ungestört verkehrssicheres Verhalten im Straßenverkehr als Fußgänger und Radfahrer trainieren.

Übungszeiten und andere Angebote erfragen Sie bitte direkt in den jeweiligen Einrichtungen unter den angegebenen Telefonnummern.

Charlottenburg - Wilmersdorf

Friedrichshain-Kreuzberg

Marzahn - Hellersdorf

Mitte

Neukölln

Pankow

Steglitz - Zehlendorf

Tempelhof - Schöneberg

Treptow - Köpenick