Verkehrserziehung

Verkehrsschule

Verkehrserziehung = Mobilitätserziehung soll junge Menschen zu einer verantwortungsvollen und sicheren Teilhabe am Straßenverkehr befähigen.

Der Arbeitskreis Verkehrserziehung in Reinickendorf tagt mehrmals im Jahr und möchte den fachlichen Austausch zu Fragen der Mobilität von Kindern und Jugendlichen anregen.

Kontakt: N.N., E-Mail: N.N.

Veranstaltungen zur Verkehrserziehung
http://www.berlin-sicher-mobil.de

Ehrungen von Verkehrshelferinnen/Verkehrshelfer

An jedem Schuljahresende danken die Schulen ihren Verkehrshelferinnen/Verkehrshelfer für die ehrenamtliche und verantwortungsvolle Arbeit im Dienste der Verkehrssicherheit. Der Bezirk Reinickendorf beteiligt sich an den Ehrungsveranstaltungen, und in einer Jugendverkehrsschule wird ein großes Fest für die Helferinnen und Helfer gefeiert.

Jugendverkehrsschulen

Jugendverkehrsschule
Schüler in der Jugendverkehrsschule

In den Jugendverkehrsschulen Märkisches Viertel am Senftenberger Ring 25 a und Aroser Allee/ Ecke Lindauer Allee (U-Bahnhof Paracelsusbad) findet Verkehrsunterricht statt. Gruppen aus Kindertagesstätten und Schulen können sich dazu anmelden.

Kontakt:
Aroser Allee 195, Telefon 030 495 24 81
Senftenberger Ring 25 a, Telefon 030 416 72 72

.

Öffnungszeiten zum “Freien Fahren” (keine Anmeldung erforderlich) :
Montag – Freitag von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr