Aktionen

Verkehrssicherheitstag der Polizei Berlin am 28. August 2021

Der Senat hat mit Wirkung vom 20.08.2021 die vierte Änderung der 3. SARS-CoV-2 Infektionsschutzmaßnahmenverordnung beschlossen. Dies hat Auswirkung auf den Verkehrssicherheitstag, da nun bei Veranstaltungen im Freien mit mehr als 100 zeitgleich anwesenden Personen alle negativ getestet sein müssen. Dies gilt nicht für vollständig geimpfte oder genese Personen, für Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr sowie für Schülerinnen und Schüler, die Schulen gemäß § 1 Absatz 2 Nummer 4 InfSchMV besuchen.

Um diese Regelung zu gewährleisten, werden am Tag der Veranstaltungen an den Einlassstellen die entsprechenden Voraussetzungen überprüft.

Denken Sie also an Ihren Nachweis einer vollständigen Impfung, einer Genesung oder einer tagesaktuellen Testung.

Der Straßenverkehr in Berlin ist so vielfältig wie die Menschen in dieser Stadt. Ob zu Fuß, auf zwei oder vier Rädern, ob klein oder groß, ob erfahren oder unerfahren, alle sind ein Teil des täglichen Straßenverkehrs. Wo viele Menschen mit unterschiedlichen Zielen aufeinandertreffen, bleiben Unfälle leider nicht aus. Die Ursachen dafür sind unterschiedlich und könnten sogar vermieden werden. DENN: Ohne Vorsicht und Rücksicht geht im täglichen Miteinander nichts, Verkehrssicherheit geht uns alle etwas an!

Lageplan der Veranstaltung

Deshalb veranstaltet Ihre Hauptstadtpolizei am 28.08.2021 von 10:00 Uhr – 17:00 Uhr auf dem Potsdamer Platz einen Verkehrssicherheitstag, mit dem Ziel möglichst viele, die sich im Verkehr in dieser Stadt bewegen, anzusprechen.

An diesem Tag wollen wir Ihnen unsere Arbeit vorstellen.
Mit der Nachstellung eines Unfalles zeigen wir Ihnen eine polizeiliche Unfallaufnahme in all ihren Facetten. Wir freuen uns dabei von einem Unfallgutachter und einem Gerichtsmediziner unterstützt zu werden, die in einem spannenden Vortrag auch von ihrer Arbeit berichten werden.
An vielen verschiedenen Stationen werden wir Sie über alle Themen der Verkehrssicherheit informieren. Unsere Kolleginnen und Kollegen freuen sich darauf, bei Themen wie Sichtbarkeit, Seniorensicherheit, Fahrradsicherheit, Schulwegsicherheit, verbotene Kraftfahrzeugrennen, Ablenkung und vielen weiteren unfallrelevanten Aspekten mit Ihnen ins Gespräch zu kommen. Sie erhalten die Möglichkeit, an unseren Ständen auch aktiv zu werden, indem Sie unter anderem unseren Lichttunnel, die Reaktionswand, den Helmtest, die Rauschbrillen oder den E-Scooter-Fahrsimulator ausprobieren können.
Natürlich ist für unsere Kleinsten auch jede Menge geboten, z.B. beim Fahrradparcours oder der Kinderrallye.
Wir freuen uns besonders, dass wir an diesem Tag von vielen Partnern der Verkehrssicherheit tatkräftig unterstützt werden. Mit dabei sind die Landesverkehrswacht Berlin/Brandenburg, die ADAC Stiftung mit ihrem Verkehrslabor, das ADAC Fahrsicherheitszentrum, die VSBB mit einer „Toten Winkel“-Darstellung, der DVR mit der Kampagne „Runter vom Gas“, sowie zahlreiche Mitglieder von „Berlin sicher mobil“, die Sie mit ihren Inhalten und interaktiven Möglichkeiten für das Thema Straßenverkehr und seinen Gefahren sensibilisieren wollen.
Ein Caterer wird Ihnen vor Ort die Möglichkeit geben, sich zu verköstigen.

Jetzt fehlt nur noch eins und das sind Sie!!!

Flyer mit Lageplan

Verkehrssicherheitstag der Polizei Berlin am 28. August 2021

PDF-Dokument (1.4 MB)