Drucksache - DS/0450/V  

 
 
Betreff: A100 - 17. Bauabschnitt
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:CDUCDU
Verfasser:Müller, GötzMüller, Götz
Drucksache-Art:Mündliche AnfrageMündliche Anfrage
Beratungsfolge:
BVV Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Vorberatung
20.09.2017 
Öffentliche Sitzung der BVV Friedrichshain-Kreuzberg schriftlich beantwortet     

Beschlussvorschlag

Ich frage das Bezirksamt:

 

  1. Wie ist der momentane Stand zu den Planungen des Abschnitts 17 der A100 bis zur Storkower Straße?
  2. Gibt es Planungen die über die Veröffentlichungen aus 1999 hinausgehen)?
  3. Gibt es schon neue Erkenntnisse aus der vom Staatssekretär Christian Gaebler angekündigten Vorstudie?

 

Nachfrage:

 

  1. Wo und wie genau werden die Autobahnausfahrten am Ostkreuz gestaltet werden?

 

 

Abt. Bauen, Planen und Facility Management                                               

Bezirksstadtrat                                  

 

 

Ihre Anfrage wird beantwortet wie folgt:

 

  1. Wie ist der momentane Stand zu den Planungen des Abschnitts 17 der A100 bis zur Storkower Straße?
  2. Gibt es Planungen die über die Veröffentlichungen aus 1999 hinausgehen)?
  3. Gibt es schon neue Erkenntnisse aus der vom Staatssekretär Christian Gaebler
    angekündigten Vorstudie?

 

Nachfrage:

 

  1. Wo und wie genau werden die Autobahnausfahrten am Ostkreuz gestaltet werden?

 

 

Ihre Anfrage 1 – 3 inklusive Nachfrage beantworte ich wie folgt:

 

Die Planung der A100 liegt grundsätzlich in der Zuständigkeit der Senatsverwaltung. Daher kann die Frage nicht durch den BA beantwortet werden.

 

Zuständig für diese ist die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehrt und Klimaschutz, Leiter der Abteilung Verkehr ist Herr Hartmut Reupke.

 

Freundliche Grüße

 

 

 

Florian Schmidt

 

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen