Alpha - Lehrkräftequalifizierung an der Volkshochschule Berlin Mitte

Teaser Alpha Zusatzquali
Bild: VHS Berlin Mitte

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge fordert und fördert unter bestimmten Voraussetzungen diese Lehrkräftequalifizierung für Lehrkäfte in Alphabetisierungskursen (Alpha-Lehrkräftequalifizierung).

In der seit 01.03.2012 geltenden geänderten Integrationskursverordnung (IntV) wird von allen Kursleitenden in Alphabetisierungskursen der Nachweis einer ausreichenden fachlichen Qualifikation und Eignung gefordert (vgl. §15 Abs. 3, Satz 2).

Um die vielfältigen Qualifikationsnachweise und -wege auf dem Gebiet der Alphabetisierungsarbeit einer Lehrkraft in Alpha-Kursen anzuerkennen, hat das Bundesamt Zulassungskriterien für Lehrkräfte in Alphabetisierungskursen (Alpha-Matrix) entwickelt, deren Umsetzung eine unverkürzte und verkürzte Version der Alphaqualifizierung (ZQ Alpha) zur Folge hat.

Diese Alpha-Lehrkäftequalifizierung mit einem Umfang von 80 UE in der unverkürzten Version und 40 UE in der verkürzten Version baut additiv auf eine bereits abgeschlossene Zusatzqualifizierung DaZ auf und hat als Ziel, die Lehrkräfte aus Integrationskursen für das Unterrichten in Alphabetisierungskursen in einer kompakten Qualifizierungsmaßnahme sachgemäß und fundiert in alle wesentlichen Fachaspekte der Alphabetisierungsarbeit mit Migranten einzuführen.

Die VHS Mitte ist vom Bundesamt akkreditiert, diese Alpha-Lehrkräftequalifizierung durchzuführen.

Inhalte und Aufbau

Eine vom BAMF konzipierte und empfohlene Alpha-Lehrkräftequalifizierung umfasst in der unverkürzten Version 80 UE, in der verkürzten Version 40 UE. Sie besteht aus 2 Themenblöcken und umfasst Unterricht in allen für die Alphabetisierungsarbeit mit Migranten wichtigen und grundlegenden Teilbereichen.

Die Volkshochschule Berlin Mitte ist vom Bundesamt akkreditiert, diese Alpha-Lehrkräftequalifizierung durchführen zu dürfen. Die Themenfelder der Alpha-Lehrkräftequalifizierung nach den Vorgaben des Bundesamtes sowie der Aufbau der Alpha-Lehrkräftequalifizierung an der VHS-Mitte können Sie nachfolgender Datei entnehmen:

Termine

Die Alpha-Lehrkräftequalifizierung an der VHS – Mitte umfasst nach den Vorgaben des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge 80 UE und verläuft an der VHS – Mitte in einem Zeitraum von 4-5 Monaten:

Termine 2. Halbjahr 2019:

Kurs Alpha Q 33 (unverkürzt):

Vorbereitungstreffen 07.08.2019
Start: 24.08.2019 – Ende: 08.12.2019

Die genauen Termine entnehmen Sie bitte hier:

Bitte denken Sie daran, dass Sie sich bereits vor der Veröffentlichung konkreter Lehrgangstermine anmelden sollten, um auf die Warteliste zu kommen. Bei der Auswahl der Teilnehmer/-innen für eine Qualifizierung spielt das Eingangsdatum der Bewerbung eine ausschlaggebende Rolle.

Kosten

Die Alphaqualifizierung kostet im Moment an der Volkshochschule Berlin Mitte in der unverkürzten Version 840 Euro und in der verkürzten Version 420 Euro.

Unter bestimmten Voraussetzungen fördert das Bundesamt die Alphaqualifizierung (gültig seit 1.8.2017):

  1. Die Förderung der Teilnahme an der ZQ Alpha erfolgt ausschließlich auf der Grundlage eines Bescheides des Bundesamtes mit einer entsprechenden Teilnahme an der ZQ Alpha.
  1. Das Bundesamt fördert darüber hinaus die Teilnahme an der ZQ Alpha nur für Lehrkräfte, die in einem laufenden Integrationskurs (aktive Lehrkräfte) unterrichten (siehe www.bamf.de)

Anmeldung

Folgende Unterlagen sind für Ihre Bewerbung notwendig:

  1. Ihre Bewerbung: Fragebogen_Alphaqualifizierung_Neu
  1. Ihre “Zulassung zur Lehrtätigkeit im Integrationskurs Deutsch als Zeweitsprache” gemäß §15 Abs.1 IntV (Zulassung ohne Auflage) oder nach §15 Abs. 2 IntV (abgeschlossene DaZ-Zusatzqualifizierung des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge).
  1. Ihr Anmeldeformular für eine Bewerbung um eine unverkürzte oder verkürzte Version mit Angabe, ob Sie als Selbstzahler teilnehmen möchten oder eine Förderung des Bundesamtes beantragt haben möchten. In diesem Fall benötigen wir auch die unter Punkt 4 und 5 aufgelisteten Nachweise. Anmeldeformular_Alphaqualifizierung_2017
  1. Die Förderung der Teilnahme an einer ZQ Alpha erfolgt ausschließlich auf der Grundlage eines Bescheides des Bundesamtes mit einer entsprechenden Auflage zur unverkürzten oder verkürzten Version der Alphaqualifizierung. Antragsstellung für eine ergänzende Zulassung als Lehrkraft in Alphabetisierungskursen unter BAMF.
  1. Das Bundesamt fördert nur Lehrkräfte, die in einem laufenden Integrationskurs (aktive Lehrkräfte) unterrichten (siehe BAMF). Als Nachweis der Unterrichtstätigkeit ist vom Integrationskursträger das beigefügte Formular auszufüllen und zu unterschreiben. Nachweis_aktive_Lehrkraft

Den ausgefüllten Fragebogen, die Zulassung, die Anmeldung sowie bei Inanspruchnahme der Förderung den Bescheid des Bundesamtes über die ergänzende Zulassung als Lehrkraft in Alphabetisierungskursen und den Nachweis “aktive Lehrkraft” senden Sie bitte an die

Volkshochschule Mitte
z.Hd. Gaby Wegscheider

Antonstraße 37
13347 Berlin