Über uns

Tastatur mit blauer Taste Über uns
Bild: jd-photodesign - Fotolia.com

Leitbild der Volkshochschule Treptow-Köpenick

Link zu: Leitbild der Volkshochschule Treptow-Köpenick
Bild: fotomek - Fotolia.com

Gelungenes Lernen heißt für uns Wissenserlangung und Austausch von Erfahrungen in einer offenen Lernatmosphäre. Unser Motto lautet: „Wer Freude am Lernen hat, lernt ein Leben lang weiter.“ Weitere Informationen

Kooperationspartner der Volkshochschule Treptow-Köpenick

Link zu: Kooperationspartner der Volkshochschule Treptow-Köpenick
Bild: alphaspirit - Fotolia.com

Die Volkshochschule Treptow-Köpenick zielt darauf, mit Partnern im Bezirk und darüber hinaus zusammen zu arbeiten, gemeinsam zu planen und Veranstaltungen durchzuführen, um ein breites Spektrum an Angeboten für Bürgerinnen und Bürger bereit zu halten. Weitere Informationen

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der VHS TK

Link zu: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der VHS TK
Bild: © BTB - Fotolia.com

Die VHS Treptow-Köpenick beschäftigt qualifiziertes Personal in Verwaltung und Kundenservice. Die Planung und Organisation der Kurse wird durch das wissenschaftlich-pädagogische Personal sichergestellt und kontinuierlich weiterentwickelt. Weitere Informationen

Der Exzellenz verpflichtet

Link zu: Der Exzellenz verpflichtet
Bild: European Foundation for Quality Management

Nach einer externen Begutachtung ihres Managementsystems am 19. und 20. Januar 2017 erhielten die Berliner Volkshochschulen das EFQM-Qualitätszertifikat Committed to Excellence. Weitere Informationen

AZAV–Zertifizierung bis 2/2023

AZAV–Zertifizierung bis 2/2023

Die Volkshochschule Treptow-Köpenick hat innerhalb des Verbundes der Berliner Volkshochschulen die „Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung“ (AZAV) erlangt. Sie bildet die Voraussetzungen für Bildungsträger, in bestimmten Bereichen des Sozialgesetzbuchs definierte Maßnahmen der Arbeitsförderung durchzuführen und entsprechend mit der Agentur für Arbeit abzurechnen.
Die Volkshochschulen als etablierte Träger der öffentlichen Erwachsenenbildung sind seit jeher in der beruflichen Bildung aktiv und leisten insbesondere in den letzten Jahren einen gewaltigen Beitrag zur sprachlichen Integration von eingewanderten Menschen. Außer Sprach-, Integrations- und Erstorientierungskursen werden zunehmend auch Maßnahmen der berufssprachlichen Bildung durchgeführt. Eine Erweiterung dieser Aktivitäten um ausgewählte Maßnahmen der Arbeitsförderung bietet sich somit an.