Fördergesellschaft

Foerdergesellschaft
Bild: VHS

Die Gesellschaft zur Förderung der Volkshochschulen in Berlin e. V. engagiert sich für aktuelle bildungspolitische Themen. An der Seite der zwölf Berliner Volkshochschulen thematisiert sie Zukunftsfragen der kommunalen Erwachsenen- und Weiterbildung in Berlin. Mit Diskussionsrunden, Fachtagungen, Fortbildungen und systematischer Gremienarbeit wendet sich die Gesellschaft an die Öffentlichkeit. Unabhängige Interessenten sind willkommen, ebenso wie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Volkshochschulen.

Unser Engagement

Die Gesellschaft zur Förderung der Volkshochschulen in Berlin e.V. engagiert sich für zentrale Fragen der Erwachsenen- und Weiterbildung. Wir beschäftigen uns mit den Themen, die sich den 12 Volkshochschulen in Berlin und der Gemeinschaft insgesamt tagtäglich stellen.

Überparteilich und öffentlichkeitswirksam reagieren wir flexibel auf aktuelle bildungspolitische Themen ebenso wie auf Fragen zur Zukunft der kommunalen Erwachsenen- und Weiterbildung in Berlin.

Ziele

Im Zentrum unserer Aktivitäten steht das Ziel, die Aufmerksamkeit auf die Leistungen der Institution Volkshochschule zu lenken.

Deren charakteristische Stärke ist es, als interkultureller und intergenerativer Lernort, die allgemeine, politische, kulturelle und berufliche Bildung unter einem Dach zu vereinen. Durch sozialverträgliche Kursgebühren werden Bildungsangebote allen zugänglich gemacht.

Damit lösen Volkshochschulen unverkennbar einzigartig den Aufruf zu „Lebenslangem Lernen“ ein.

Aktivitäten

Diskussionsrunden, Fachtagungen, Fortbildungen und systematische Gremienarbeit sollen kontinuierlich in der breiten Öffentlichkeit die Aufmerksamkeit für aktuelle gesellschaftliche und bildungspolitische Veränderungen und Tendenzen mit deren Bedeutung für die öffentlich-rechtliche Erwachsenenbildung wach halten.

Dabei sind Fragen zur Sicherung der Fachlichkeit und Qualität innerhalb der Volkshochschulen ebenso relevant wie Diskussionen über adäquate Bildungsangebote als Antwort auf gesellschaftliche Entwicklungen und gesetzliche oder (außer)politische Entscheidungen.

Förderung der Volkshochschulen

Menschen miteinander ins Gespräch zu bringen, deren aktive Teilhabe am gesellschaftlichen Miteinander zu fördern und stärken, das ist Kernauftrag der Volkshochschulen. Um diesen bestmöglich wahrnehmen zu können, braucht es Förderung, so auch durch die Gesellschaft zur Förderung der Volkshochschulen in Berlin e.V und die zahlreichen Mitglieder unterschiedlicher Profession und Herkunft, die alle eines verbindet: das Interesse an Volkshochschulen und ihrem einzigartigen Bildungsauftrag.

Wer das für wichtig hält und mitzumachen bereit ist, sei hiermit herzlich zum Besuch unserer Veranstaltungen und zur Mitgliedschaft eingeladen.

Weitere Informationen