20 Jahre Elternkurse in Berlin

Veranstaltung der Volkshochschulen zu 20 Jahren Elternkurse in Berlin
Bild: Thabo Thindi

Zusammen mit zahlreichen Teilnehmer*innen haben die Berliner Volkshochschulen und die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie „20 Jahre Elternkurse – mehr als Deutsch lernen“ gefeiert und das überarbeitete Elternkurscurriculum vorgestellt:

Seit 1999 bieten die Berliner Volkshochschulen Deutschkurse für Eltern mit Kindern im Kita- bzw. schulpflichtigen Alter, die sowohl ihre Deutschkenntnisse als auch ihr schul- und bildungsbezogenes Wissen erweitern möchten. „Mehr als Deutsch lernen“ heißt hier: Eltern und Kindern Wege zu mehr Bildungsteilhabe aufzuzeigen und die gleichberechtigte Bildungs- und Erziehungspartnerschaft von Schule und Eltern zu stärken. Seit den Anfängen vor fast 20 Jahren wurde das Programm aufgrund der hohen Nachfrage immer weiter ausgebaut und erreicht heute jährlich in rund 700 Kursen fast 9.000 Teilnehmer*innen.

Um die Qualität und das besondere Profil der Elternkurse zu sichern wurde vor zehn Jahren das Elternkurs-Curriculum (ECC) eingeführt und im Jahr 2015 an das neue Schulgesetz angepasst. Angesichts der neuen Rahmenlehrpläne ab dem Schuljahr 2017/18 haben nun die Berliner Volkshochschulen das ECC auf Basis einer partizipativen Bedarfserhebung in einfacher Sprache von mehr als 500 Teilnehmer*innen aktualisiert.

Ein inspirierender Tag voller Austausch und Begegnung

zur Bildergalerie

Fachveranstaltung am 4. Dezember 2018 im Haus Zwingli

Elternkurs-Curriculum 2018 - Einladungsbild
Bild: Berliner Volkshochschulen

Das neue Elternkurs-Curriculum 2018