Aktuelles aus der Volkshochschule Berlin Mitte

Bald geht's los

Videos mit dem Smartphone machen
Bild: Thabo Thindi

Ab sofort können Sie sich online für Ihren neuen Kurs anmelden. Viele Kurse und Veranstaltungen sind auch jetzt schon online. Das gedruckte Programmheft liegt ab dem 11.12.2018 aus.

Kurse suchen und buchen

Zur erweiterten Suche

Nachruf auf Kursleiterin Karin Kerner

Karin Kerner
Bild: Karin Kerner

Am 20.09.2018 ist unsere liebe Kollegin und Freundin Karin Kerner im Alter von 75 Jahren verstorben.

Als kleines Mädchen mit einem Flüchtlingstreck aus Schlesien kommend, verbrachte Karin ihre Kindheit und Schulzeit in Berlin-Charlottenburg und in Lünen (Nordrhein-Westfalen). Diese persönlichen Erlebnisse blieben präsent in ihrem Leben, sie machten sie produktiv bei der Arbeit mit Minderheiten und insbesondere mit Menschen, die die Erfahrung der Migration mit ihr teilten. Karin war Gründerin eines vom Berliner Senat geförderten Stadtteilprojektes für benachteiligte Gesellschaftsschichten, des Vereins für praktische Pädagogik in Moabit und Mitbegründerin der alternativen Schule für Erwachsenenbildung im Mehringhof, an der sie viele Jahre die von ihr sehr geliebten Schülerinnen und Schüler betreute und unterrichtete. Gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten, dem Grafiker Hille Jan Breiteneicher, begründete sie die Kulturagentur Traum & Raum.

Seit 2002 arbeitete Karin in den Schulabschlusslehrgängen der VHS Mitte als Deutsch-, Sozialkunde- und Geschichtslehrerin, immer mit großer Begeisterung für Kultur und Literatur, die sie ihrer Schülerschar durch Theater- und Ausstellungsbesuche leidenschaftlich zu vermitteln suchte. Wir sind dankbar, dass wir einige Jahre ihres Lebensweges teilen konnten.

Das Team der Schulabschlusslehrgänge für die VHS Mitte

Die Beerdigung findet am 14.11. um 13.30 Uhr auf dem Luisenfriedhof I in der Guerickestr. 5-9 in 10587 Berlin statt.

Frauenanklang

Logo Frauenanklang
Bild: Markus Wenz

100 Jahre Wahlrecht für Frauen

Im Herbst 2018 ist es hundert Jahre her, dass in Deutschland das Wahlrecht für Frauen beschlossen wurde. Neben vielen Rückschlägen und Hindernissen, die Frauen zu begegnen hatten, gibt es auch immer wieder Erinnerungen an Künstlerinnen, die kompromisslos ihren Weg gingen und gegen gesellschaftliche Konventionen aufbegehrten bzw. die Einschränkungen geschickt für ihre Absichten nutzten.

Jutta Rosenkranz, Autorin zahlreicher Bücher über Künstlerinnen wie z. B. Mascha Kaléko, liest aus ihrem Buch “Zeile für Zeile mein Paradies” – 18 Schriftstellerinnen-Porträts. Wir begegnen Frauen wie George Sand, Bettine von Arnim, Virginia Woolf und anderen.

Dazu erklingen Werke von emanzipierten Komponistinnen, die ihrer Zeit voraus waren bzw. aus der Epoche des Jahrhundertwechsels, die Bezüge zu ihrer Generation herstellen.

Mitwirkende: Jutta Rosenkranz, Markus Wenz u. a.

  • Donnerstag 22.11.2018, 19.30 Uhr
  • Ort: Konzertsaal Tiergarten der Musikschule, Turmstr. 75
  • entgeltfrei

Anmeldungen und Rückfragen: Christine Bartels, christine.bartels@vhsmitte.de

Aufruf zur Studienteilnahme

Flyer HU Berlin - Dropout in der Weiterbildung
Bild: Humboldt-Universität zu Berlin

Millionen von Menschen nehmen in Deutschland jedes Jahr an Weiterbildungen teil – Tausende von ihnen beenden ihre Weiterbildung vorzeitig.

Die Humboldt-Universität zu Berlin und die Eberhard Karls Universität Tübingen suchen Personen, die bereits eine Weiterbildungsveranstaltung abgebrochen haben, für Interviews.

Thank God it's Friday

DJ am Plattenteller
Bild: maxoido - Fotolia.com

Die Woche war wie immer? Zeit für was Neues dieses Wochenende!

Hier finden Sie alle Wochenendkurse der Volkshochschule Berlin Mitte

Ist etwas für Sie dabei?

Bilder und Gedankensplitter über die Rosenthaler Vorstadt

Link zu: Bilder und Gedankensplitter über die Rosenthaler Vorstadt
Bild: Klaus Bädicker

Orte und Häuser, schöne Details, wichtige Gräber, Spuren von Gewerbetreibenden und Alltagsspuren aus neuerer Zeit. Fotoausstellung, Vernissage, Wanderungen und Führungen rund um die Rosenthaler Vorstadt Weitere Informationen

Programmheft Herbst 2018

Deckblatt Programmheft 2 2018
Bild: Volkshochschule Berlin Mitte

Hier können Sie sich Ihr Programmheft für die zweite Jahreshälfte 2018 mitnehmen:

  • im VHS-Haus Linienstr.162, 10115 Berlin
  • im VHS-Haus Antonstr.37, 13347 Berlin
  • in der VHS-Etage Turmstr.75, 10551 Berlin
  • im Lernhaus Pohlstr. 60/62, 10785 Berlin
  • in den Rathäusern Tiergarten, Wedding und Mitte
  • in den Bürgerämtern, Bibliotheken und vielen Buchhandlungen des Bezirks

Programmheft August bis Dezember 2018

Das komplette Programm von August bis Dezember 2018 auf 372 Seiten. Für aktuelle Kursinformationen oder kurzfristig geplante weitere Kurse nutzen Sie bitte die Kurssuche.

PDF-Dokument (11.7 MB) - Stand: Juni 2018

Digitalisierung an der Volkshochschule Berlin Mitte

Formate: video/youtube

Was ist eigentlich der Job von Cornelia Steinigen? Ein Interview von Joachim Sucker - https://allesauszucker.wordpress.com

Vielfalt. Weiter. Denken

Formate: video/youtube

Die Volkshochschulen in der Einwanderungsgesellschaft

Video zur Fachtagung – Ein Film von Poliana Baumgarten

Filmrechte: Die Berliner Volkshochschulen

SchreibWutMut

Link zu: SchreibWutMut
Bild: VHS Berlin Mitte

SchreibWutMut! – Schreibungeübte machen eine Zeitung Die entstandene Zeitung ist das Ergebnis von Mut, persönlicher Entwicklung und Freude am Lernen. Weitere Informationen

Deutschland und seine Volkshochschulen

Die Volkshochschule Mitte wurde zum Thema Integration von ARD-Alpha in einem Film porträtiert. Hier sehen Sie einen 6-minütigen Ausschnitt.

VHS - Ich liebe Dich

Formate: video/youtube

Copyright Film: Deutscher Volkshochschulverband DVV

Ansprechpartner

Burkhard Steinke
Raum 1.07
Linienstr. 162
D-10115 Berlin
Telefon: (030) 9018 374 12
Telefax: (030) 9018 374 88
E-Mail: burkhard.steinke@vhsmitte.de

Presseinformationen

Anne Nguyen
Raum 2.08
Linienstr. 162
D-10115 Berlin
Telefon: (030) 9018 374 57
Telefax: (030) 9018 374 88
E-Mail: anne.nguyen@vhsmitte.de