Inhaltsspalte

Semesterstart an der Gilberto-Bosques-Volkshochschule mit digitalen Angeboten

Pressemitteilung Nr. 6 vom 15.01.2021

Die Bezirksstadträtin für Finanzen, Umwelt, Kultur und Weiterbildung, Clara Herrmann, informiert:

Auch während der pandemiebedingten Schließzeit der Berliner Volkshochschulen für den Publikumsverkehr bietet die VHS Friedrichshain-Kreuzberg ein vielfältiges Kursangebot mit zahlreichen digitalen Kursen für alle, die den Lockdown nutzen wollen, um Neues zu lernen und sich weiterzubilden.

Ob Schreib- und Rhetorikkurse, Fremdsprachangebote oder Fotografie-Workshops, in vielen Themenbereichen werden aktuell neue digitale Formate entwickelt und auf der Lernplattform vhs.cloud angeboten. Die Volkshochschule hat sich bewusst für die vhs.cloud entschieden, auch weil sie als cloud-basierte Lernplattform umfassend den EU Datenschutzrichtlinien entspricht Die vhs-cloud bietet für jeden Kurs ein eigenes digitales Klassenzimmer mit Konferenz- und Kommunikations-tools und eigener Dateiablege oder digitalen Flipcharts zum sicheren Austausch von Dokumenten. Neu sind im Semester, das diese Woche beginnt, auch die eigens eingerichteten Streaming-Räume in den Gebäuden der Volkshochschule. Dadurch kann der Unterricht direkt aus den Fachräumen per Videostream über die Cloud übertragen werden, was auch außerhalb von Pandemie-Zeiten genutzt werden soll.

„Unser Alltag ist aktuell eingeschränkt. Daher freut es mich besonders, dass unsere Volkshochschule den Bürger*innen eine umfangreiche Auswahl an Angeboten zur Verfügung stellt, um die Abende und Wochenenden zu Hause sinnvoll zu nutzen – zum Weiterbilden, zum Entspannen, zum Abschalten“, sagt Bezirksstadträtin Clara Herrmann.

Eine Übersicht des Programms und Informationen zur Registrierung auf der Lernplattform vhs.cloud finden Sie auf der Webseite der Volkshochschule.

Ansprechpartner*innen
Sara Lühmann
Pressesprecherin
Telefon: (030) 90298-2843

Dominik Krejsa
Mitarbeiter Pressestelle
Telefon: (030) 90298 2418