Lesezeichen - Literatur live in Tegel

Rundes Bücherregal in öffentlicher Bibliothek
Bild: connel_design - fotolia.com

Autorenlesereihe Lesezeichen – Literatur live in Tegel

Die Reihe “Lesezeichen – Literatur live in Tegel” ist eine Kooperation zwischen der Volkshochschule Reinickendorf und der Humboldt-Bibliothek.

Lea Streisand liest am 26.02.2020
aus ihrem aktuellen Roman “Hufeland, Ecke Bötzow”
Kurs

Katja Oskamp liest am 25.03.2020
aus ihrem aktuellen Roman “Marzahn, mon amour. Geschichten einer Fußpflegerin”
Kurs

John von Düffel liest am 22.04.2020
aus seinem aktuellen Roman “Der brennende See”
Kurs

Ingo Schulze liest am 06.05.2020
aus seinem aktuellen Roman “Die rechtschaffenen Mörder”
Kurs

Ulrich Woelk liest am 27.05.2020
aus seinem aktuellen Roman “Der Sommer meiner Mutter”
Kurs

Ort: Humboldt-Bibliothek, Karolinenstraße 19, 13507 Berlin um 19.30 Uhr.
Entgelt: Der Eintritt beträgt 7 € / für Schüler 4 €.

Außerhalb der Autorenlesereihe Lesezeichen, im Rahmen der Garten(t)räume:
Mordzeitlose Lesung mit Patricia Holland Moritz.
Kurs

Eine Anmeldung ist nicht notwendig, es gibt eine Abendkasse vor Ort.