Humboldt-Bibliothek

Blick auf Humboldt-Bibliothek und Gebäude davor aus Tegeler See

Die 1989 eröffnete Zentralbibliothek des Berliner Bezirkes Reinickendorf bietet neben einem umfangreichen Medienangebot mit ihrer besonderen Architektur und verkehrsgünstigen Lage in der Nähe des Tegeler Sees Raum für verschiedenste Kulturveranstaltungen.

Das imposante Gebäude wurde von dem Architekten Charles Moore entworfen.

Ein besonderer Bestandsschwerpunkt liegt in Medien zu den namensgebenden Brüdern Alexander und Wilhelm von Humboldt.

Im Rahmen eines Projekts mit Schülern ist eine Rallye entstanden, bei der an sieben Stationen quer durch Tegel das Leben und Wirken der berühmten Brüder Alexander und Wilhelm von Humboldt erlebbar ist.

Bitte beachten Sie unsere aktuellen Hinweise.

Anfahrt

Teaser: Anfahrt zur Humboldt-Bibliothek

Die Humboldt-Bibliothek ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar

Angebot für Gruppen

Angebote vor Ort

Humboldt Bibliothek Halle

Veranstaltungen

Aktuelle Lesungen, Vorträge, Konzerte, Veranstaltungen für die ganze Familie, Ausstellungen, etc. finden Sie hier oder in unserem Veranstaltungskalender.

Medienangebot

Jenseits von

zählen viele neuere Medienarten wie z.B.
Stadträtin mit Tolino

Aber auch z.B.
Klassensatzbücher nebeneinander

Lesen und Lernen

Für Schulklassen sind zahlreiche Klassensätze beliebter Schullektüre im Bestand.
In Kürze sind so genannte Bib-To-Go-Koffer entleihbar, die verschiedene Medien für unterschiedliche pädagogische Zwecke enthalten und das bestehende Angebot ergänzen, Medienkisten zu bestimmten Themen zusammenzustellen.