Ausbildung und Praktika

Türschild Azubis

Ausbildung zur/zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste (FaMI)

Die Stadtbibliothek des Bezirks Reinickendorf bietet jährlich zwei Ausbildungsplätze für Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste (FaMI) der Fachrichtung Bibliothek an.

Du hast Spaß und Interesse an Büchern, Filmen und anderen Medien? Du bist kommunikativ, hilfsbereit und gut organisiert? Werde selbst die Person an der Auskunft, die den Durchblick hat: beginne eine Ausbildung im Bereich Bibliothek und Information!

Aufgaben der Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste – kurz FAMI

u.a.
  • Servicetätigkeit im Publikumsbereich
  • Erfassen und Erschließen von Medien und Informationen,
  • Ordnen und Verwalten von Beständen,
  • Gruppenführungen,
  • das Bearbeiten von Rücknahmen und Vorbestellungen von Medien

Es handelt sich um einen dreijährigen Ausbildungsberuf (bei guten Leistungen ist eine Verkürzung auf 2 ½ Jahre möglich) nach dessen erfolgreichem Abschluss Du sowohl im öffentlichen Dienst (öffentlichen oder wissenschaftlichen Bibliotheken bzw. in Stadt- und Behördenbibliotheken) als auch in der Wirtschaft arbeiten kannst.

Der Beruf der/des FaMI ist ein zukunftsorientierter Ausbildungsberuf, dessen Tätigkeitsfeld sich stetig weiterentwickelt – ganz orientiert am Wandel und den Herausforderungen unserer Wissens- und Informationsgesellschaft.

Als FaMI sicherst Du, gemeinsam mit Bibliothekaren/innen, der Bevölkerung den Zugang zu Informationen und Medien aller Art. Du berätst und unterstützt sie im Umgang mit dem vielfältigen Angebot und bist dabei wichtiger Bestandteil des kulturellen Lebens der Stadt.

Mehr Informationen zum Beruf gibt es auf der Seite “www.bibliotheksportal.de /informationen/beruf/berufswege/berufsausbildung(www.bibliotheksportal.de /informationen/beruf/berufswege/berufsausbildung)” und beim Oberstufenzentrum Louise-Schroeder-Schule Berlin.

Anforderungen an Bewerber:

Vorausgesetzt wird mindestens der Mittlere Schulabschluss (MSA) und weiter wichtig sind:
  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität
  • freundliche Umgangsformen dem Publikum gegenüber
  • Interesse an der Arbeit mit verschiedenen Medien, Computern und Menschen
    Fähigkeit zum systematischen Arbeiten und zum Erkennen von Ordnungsprinzipien
  • Gute Deutsch- und EDV-Kenntnisse
  • körperliche Belastbarkeit
    Sorgfalt und Eigenverantwortlichkeit

Während der Ausbildung durchlaufen die Auszubildenden alle Abteilungen der Bibliothek.

Die theoretische Ausbildung

erfolgt in Form von Blockunterricht am OSZ-Luise-Schröder in Lichterfelde Süd.

Dort werden diese Fächer unterrichtet:
  • Wirtschaftslehre,
  • Service und Beratung,
  • Medien- und Informationsdienste
  • Englisch
  • Sport

Im 2. Lehrjahr kommen Einsätze in den Zweigstellen hinzu, um deren Besonderheiten kennenzulernen.
Dort ist der/die Auszubildende eigenständig für viele Aufgabenbereiche zuständig und kann sein/ihr Fachwissen weiter vertiefen.

Die breitgefächerte Ausbildung beinhaltet darüber hinaus zwei mehrwöchige Praktika – im Archiv, einer Bildagentur, im Buchhandel oder in einer wissenschaftlichen Bibliothek.

Die Ausbildungsvergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag TVA-L BBiG.

Sämtliche Bewerbungen werden online über das Berliner Karriereportal abgewickelt.
Dort lässt sich auch jederzeit nachschlagen, ob eine Bewerbung zum gegenwärtigen Zeitpunkt Sinn macht: unsere Ausschreibungen erscheinen i.d.R. im September.
Eine Bewerbung außerhalb des Bewerbungszeitraums kann leider keine Berücksichtigung finden.

Mädchen am Bücherregal

Praktikum

Interessiert an einem Praktikum, studien- oder berufsbegleitend oder als Schüler?

Um als Schüler ein Praktikum von 1 – 3 Wochen Dauer zu absolvieren, schreibst Du an Frau Albrecht.

Es ist ratsam, sich frühzeitig um einen Termin zu bewerben, da die Praktikumsplätze begehrt sind.

Bei einem Praktikum lernst Du alle Abteilungen kennen: die Ausleihe, den Einkauf, das Einarbeiten von Medien, die Beratung von Kunden und das Reparieren von Medien.

Für ein studien- oder berufsbegleitendes Praktikum wenden Sie sich bitte an unsere Ausbildungsleitung.

Leider können wir bis auf Weiteres (Corona) keine Praktika durchführen.