Meike Strohbach

Meike Strohbach
Bild: Meike Strohbach
  • Spezialistin für Alexander-Technik

Über mich

Alexandertechnik Handhaltung Tastatur
Bild: Meike Strohbach

Ich vermittle die Alexander-Technik. Mit dieser Methode lernt man, sich buchstäblich leichter durchs Leben zu bewegen, Wirbelsäule und Bewegungsapparat zu entlasten und gelassener zu reagieren. Das lässt sich auf den gesamten Alltag anwenden, ob bei der Arbeit am PC, der besseren Steuerung von Bewegungen beim Sport oder Musizieren oder zur Verbesserung des Stimmklangs und bei Lampenfieber.

Für diese Arbeit bringe ich eine Qualifizierung nach den Richtlinien des Alexander-Technik-Verbandes-Deutschland (ATVD e. V.) mit: 1.600 Stunden in drei Jahren sowie eine 13-jährige Erfahrung in der Vermittlung dieser Methode im Einzel- und Gruppenunterricht. Zudem bilde ich mich regelmäßig weiter, auch auf internationaler Ebene.

An der Volkshochschule Pankow gebe ich Kurse zur Stressprävention am Arbeitsplatz, die teilweise als Bildungsurlaub anerkannt sind. Da ich selbst als Betriebswirtin 13 Jahre im Personalbereich gearbeitet habe, sind mir die Problematiken der Arbeitswelt, die durch Sitzen am PC, durch einseitige Belastungen und durch Stress entstehen, vertraut.

Für die Kurse zur Verbesserung des Stimmklangs greife ich auf meine langjährigen Erfahrungen als Chorsängerin und bei beruflichen Vorträgen zurück. Durch die Alexander-Technik habe ich mein Klavierspiel wesentlich verbessert. Es ist leichtläufiger, ausdrucksstärker sowie weniger störanfällig geworden.

Alexandertechnik Handhaltung Cello
Bild: Meike Strohbach

Musizierende bis zum Profi unterstütze ich gern dabei, verspannungsfreier zu spielen sowie mit mehr Ausdruck und weniger Lampenfieber aufzutreten.

In meinen Kursen entwickle ich den Kursablauf entsprechend der Bedürfnisse der Teilnehmenden. Durch Fragen und Beobachten ermittle ich das individuelle Problem und arbeite dann gemeinsam mit ihnen an der Lösung. Lebendiger Austausch in der Gruppenarbeit und Einzelarbeit wechseln sich ab. Mir ist wichtig, dass die Teilnehmenden konkrete Hinweise mitnehmen, wie Sie das persönliche Stresserleben und körperliche Wohlgefühl in Ihrem Alltag verbessern können.

Meine Kurse zeichnen sich durch praktisches Ausprobieren, Wahrnehmen und voneinander lernen, sowie durch gemeinsames Reflektieren aus. Insofern ist meine Arbeit besonders für Menschen geeignet, die an Veränderungen interessiert sind, sich weiterentwickeln wollen und ein Interesse daran haben, Ihre Lebensqualität zu verbessern.

Für die Volkshochschule Pankow habe ich mich entschieden, da ich im Prenzlauer Berg lebe und arbeite. In den Kursen, die ich selbst besucht habe, hat mir die Professionalität und das Engagement der Kursleitenden gefallen sowie die Hilfsbereitschaft des Organisationsteams. Außerdem freue ich mich über die großzügigen Bewegungsräume, in denen meine Kurse stattfinden.

Die Alexander-Technik ist eine sehr hochwertige Arbeit und für viele noch unbekannt. Ich freue mich, dass die Volkshochschule Pankow den Rahmen bietet, diese grundlegende Arbeit zur Entlastung des Bewegungsapparates und zur Verbesserung des Wohlbefindens kennenzulernen und zu erleben.