Inhaltsspalte

Wahlmodule – ZQ DaZ

Wahlmodul „Medienkompetenz“

Frau öffnet Tür
Bild: Thabo Thindi

Das Wahlmodul „Medienkompetenz“ bietet die Volkshochschule Berlin Mitte im Auftrag des Bundesamtes für alle bereits nach § 15 Abs. 1 oder Abs. 2 IntV zugelassenen Lehrkräfte an.

Im Wahlmodul „Medienkompetenz” reflektieren Sie den Einsatz digitaler Medien in Ihrem eigenen Unterricht und die Rolle der Lehrenden in mediengestützten Lernumgebungen. Sie lernen Tools, Übungen und andere medienbasierte Materialien kennen und erproben diese in der Praxis. Sie erhalten einen Überblick über Lernmanagement-Systeme (LMS) sowie Unterrichtsgestaltung im Virtuellen Klassenraum (VK). Die meisten Aufgaben werden in Gruppen- und Partnerarbeit erarbeitet und im Plenum ausgewertet. Die Fortbildung findet im Virtuellen Klassenraum statt.

Schwerpunkte des Moduls

1. analoge und digitale Lernumgebungen
2. mediengestützte Unterrichtsszenarien
3. BYOD-Konzept (Bring your own device)
4. Apps im Unterricht
5. WEB-Ressourcen und Anwendungen
6. Unterricht im Virtuellen Klassenzimmer und Verwendung von Lernmanagement-Systemen
7. Rolle der Lehrkraft

Teilnahmevoraussetzungen

1. Zulassung zur Lehrtätigkeit in Integrationskursen nach § 15 Abs. 1 oder Abs. 2 IntV zugelassenen Lehrkräfte an. Bitte schicken Sie uns nach Ihrer Anmeldung die Zulassungsnummer des Bundesamtes zur Lehrtätigkeit im Integrationskurs zu: gaby.wegscheider@ba-mitte.berlin.de

2. Einwilligungserklärung zur Erhebung personenbezogener Daten gemäß Informationsblatt des Bundesamtes zur Datenverarbeitung für Lehrkräfte, siehe www.bamf.de

Termin

Kursnummer Mi705q-01F

17.3 bis 24.3.2021

Live-Videokonferenz

Technische Voraussetzungen:
  • Computer oder Laptop (empfohlen)/Tablet (eine Teilnahme mit einem Smartphone ist ausgeschlossen)
  • Smartphone für interaktive Aufgaben
  • Lautsprecher und Mikrofon oder Headset (empfohlen)
  • gute Internetverbindung

Lehrkräfte, die bereits nach § 15 Abs. 1 oder Abs. 2 IntV zugelassen sind, können unter bestimmten Voraussetzungen eine Kostenrückerstattung beim Bundesamt beantragen, siehe www.bamf.de.