Lehrkräftequalifizierung für den Orientierungskurs an der Volkshochschule Berlin Mitte

Teaser_Orientierungskurs_Zusatzquali
Bild: VHS Berlin Mitte

Die Lehrkäftequalifizierung im Orientierungskurs basiert auf §15 Abs. 3 IntV und wird vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge für Lehrkräfte in Integrationskursen empfohlen und ab dem 01.07.2012 wieder gefördert. Der Förderbetrag beläuft sich auf 280 Euro pro teilnehmender Lehrkraft. Sie baut auf eine bereits abgeschlossene Zusatzqualifizierung auf. Die Volkshochschule Berlin Mitte führt diese Lehrkräftequalifizierung für den Orientierungskurs im Auftrag des Bundesamtes durch.

Diese Zusatzqualifizierung für den Orientierungskurs umfasst nach den Vorgaben des Bundesamtes 30 UE und hat als Ziel, die Lehrkräfte aus Integrationskursen, die eine Unterrichtstätigkeit in Orientierungskursen anstreben oder bereits absolvieren, in einer kompakten Qualifizierungsmaßnahme sachgemäß und fundiert in alle wesentlichen Fachaspekte, die für die Arbeit mit Migranten im Orientierungskurs notwendig ist, einzuführen.

Inhalt und Aufbau

Die „Konzeption zur ergänzenden Qualifizierung von Lehrkräften im Orientierungskurs für Absolventen der Zusatzqualifizierung bzw. zugelassene Lehrkräfte“ des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge umfasst 30 Unterrichtseinheiten (UE) und gliedert sich in sieben Teilbereiche. Die Lernziele und Lerninhalte der Teilbereiche werden in Modulbausteinen beschrieben.

Die Modulbausteine der Lehrkräftequalifizierung für den Orientierungskurs nach den Vorgaben des Bundesamtes sowie den Aufbau der Qualifizierung an der Volkshochschule Berlin Mitte können Sie nachfolgender Datei entnehmen:

Termine

Die Zusatzqualifizierung für den Orientierungskurs umfasst nach den Vorgaben des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge 30 UE.

Kursnummer: OK-Q 13

Start: 22.06.2019
Ende: 24.08.2019

Genaue Termine:
Vorbereitungstreffen: steht noch nicht fest
Startwochenende Grundlagen: Samstag, 22.6.2019
Unterrichtsmaterialanalyse: Samstag/Sonntag 17./18.8.2019
Unterrichtspraktische Übungen 2: Samstag/Sonntag 24./25.8.2019

Bewerbungen nehmen wir bereits vor der Veröffentlichung konkreter Lehrgangstermine entgegen. Bei der Auswahl der Teilnehmer/-innen für eine Qualifizierung spielt das Eingangsdatum der Bewerbung eine ausschlaggebende Rolle.

Kosten

Im Moment kostet die Lehrkräftequalifizierung für den Orientierungskurs an der Volkshochschule Berlin Mitte 315 Euro.
Seit dem 01.07.2012 fördert das Bundesamt die Lehrkräftequalifizierung für den Orientierungskurs. Der Förderbetrag beläuft sich auf 315 Euro pro Teilnehmender Lehrkraft.

Für eine Teilnahme an der Lehrkräftequalifizierung für den Orientierungskurs muss eine Lehrkraft uneingeschränkt für eine Lehrtätigkeit in Integrationskursen zugelassen sein. Die Zulassung wird bei der Anmeldung nachgewiesen nach §15 Abs.1 IntV ( Zulassung ohne Auflage) oder nach §15 Abs. 2 IntV (abgeschlossene DaZ-Zusatzqualifizierung des Bundesamtes für Lehrkräfte in Integrationskursen).

Anmeldung

Folgende Unterlagen sind für Ihre Bewerbung notwendig:

  1. Bewerbungsbogen für die Lehrkräftequalifizierung

Fragebogen Lehrkräftequalifizierung im Orientierungskurs
  1. Kopie der “Zulassung zur Lehrtätigkeit in Integrationskursen” gemäß §15 Abs.1 IntV (Zulassung ohne Auflage) oder nach §15 Abs. 2 IntV (abgeschlossene DaZ-Zusatzqualifizierung des Bundesamtes für
    Migration und Flüchtlinge)
  1. Das Anmeldeformular: OK-Lehrkräftequalifizierung

Den ausgefüllten Bewerbungsbogen, eine Kopie der Zulassung sowie den Tätigkeitsnachweis senden Sie bitte an die:

Volkshochschule Mitte
z.H. Gaby Wegscheider
Antonstraße 37
13347 Berlin

Bewerbungen nehmen wir auch ohne direkte Kurszuweisung laufend entgegen.