„Ballspielen statt Blow Job - Gemeinsam gegen Zwangsprostitution von Jungen“

Ball Spielen statt Blow Job

Zwangsprostitution von minderjährigen Jungen im Großen Tiergarten
und in Schöneberg-Nord

Im südlichen Bereich der Parkanlage des Großen Tiergartens und in Schöneberg-Nord rund um den Nollendorfplatz bieten minderjährige, zumeist osteuropäische Jungen* ihre sexuellen Dienstleistungen gegen ein geringes Entgelt teils sehr offensiv potenziellen Freiern an.

Die Jungen* im Alter von 11-17 Jahren prostituieren sich nicht freiwillig, sondern sind Opfer von sexueller Ausbeutung und sexuellem Missbrauch. Oftmals werden sie durch ihre älteren zumeist männlichen Familienangehörigen nach Berlin verbracht und hier gezielt der mann-männlichen Prostitution zugeführt, um zum Familieneinkommen beizutragen. Das durch die Prostitution eingenommene Geld wird ihnen abgenommen. Ihre Minderjährigkeit und der dahinterstehende Zwang sind den Jungen* nicht immer auf Anhieb anzusehen.

Nicht nur die als Zuhälter*innen agierenden Familienangehörigen machen sich durch die Ausbeutung der Jungen* strafbar. Auch die Inanspruchnahme ihrer sexuellen Dienstleistungen zieht polizeiliche Ermittlungen wegen des sexuellen Missbrauchs von Minderjährigen nach sich.

Neben einer zielgerichteten strafrechtlichen Verfolgung der Zuhälter*innen und Freier hat die Polizei Berlin breitgefächerte präventive Maßnahmen ergriffen und steht in Kooperation mit anderen Behörden und freien Trägern, um den Jungen* Schutz und Hilfe sowie eine Lebensalternative anzubieten.

Helfen Sie mit, die sexuelle Ausbeutung und den sexuellen Missbrauch der Jungen* zu verhindern!

Sollten Sie an den benannten Örtlichkeiten einen Jungen* in einer für Sie zweifelhaften Situation feststellen, zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns.

Ihr Ansprechpartner:

Landeskriminalamt Berlin
LKA 424 – Menschenhandel und Zwangsprostitution zum Nachteil von Minderjährigen
Tel. 030 4664–942444 (AB außerhalb der Bürozeiten)
E-Mail

Hinweise können auch anonym gegeben werden.
In Notfällen wählen Sie bitte die 110!

#GegenZwangsprostitution

Kartenausschnitt vom Tiergarten und Schöneberg Nord

  • Karte Tiergarten Süd
  • Karte Schöneberg Nord

Projekte

Das Projekt subway – für Jungen * und Männer * die anschaffen (HILFE-FÜR-JUNGS e.V.)
und
MANEODAS SCHWULE ANTI-GEWALT-PROJEKT IN BERLIN (Mann-O-Meter e.V.)
sind in dem erläuterten Themenfeld und den Regionen der Kampagne beratend aktiv tätig.

subway für Jungen* und Männer*, die anschaffen

Maneo

Gegen Zwangsprostitution von Jungen