Drucksache - DS/0790/V  

 
 
Betreff: Schaffung von Verkehrsmaßnahmen entlang der Köpenicker Straße und der Schlesischen Straße
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:SPDstellv. Vorsteherin
Verfasser:Aydin, SevimSommer-Wetter, Regine
Drucksache-Art:AntragBeschluss
Beratungsfolge:
BVV Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Vorberatung
30.05.2018 
Öffentliche Sitzung der BVV Friedrichshain-Kreuzberg überwiesen   
Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz, Verkehr und Immobilien Vorberatung
07.06.2018 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Klimaschutz, Verkehr und Immobilien      
BVV Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Entscheidung
27.06.2018 
Öffentliche Sitzung der BVV Friedrichshain-Kreuzberg      

Beschlussvorschlag
Anlagen:
Antrag_Schaffung Verkehrsregelungen Köpenicker Str  

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird beauftragt, sich dafür einzusetzen, dass an der Köpenicker Straße/ Ecke Manteuffelstraße und Eisenbahnstraße sowie der Schlesischen  Straße/ Ecke Cuvrystraße Verkehrsregelungen geschaffen werden, um  das gefahrlose  Überqueren von Fußnger*innen und das Abbiegen von Rad- und Autofahrer*innen in die Köpenicker Straße bzw. in die Schlesische Straße zu ermöglichen. Zu überprüfen sind  vor allem die Einrichtungsmöglichkeiten von Zebrastreifen, Verkehrs -und Fußnger*innenampeln.

 

Der BVV ist bis September 2018 zu berichten.

 

Begründung:

Die Köpenicker Straße und die Schlesische Straße sind mittlerweile so stark befahren, dass Fußnger*innen, Rad- und Autofahrer*innen  kaum Möglichkeiten haben, die beiden Straßen gefahrlos zu überqueren bzw. in diese einzubiegen. Häufig müssen Verkehrsteilnehmer*innen mehr als eine Viertelstunde warten bis sie eine Möglichkeit finden, weiterzulaufen bzw.- weiterzufahren. Oft entstehen gefährliche Situationen, die durch Verkehrsregelungen wie z.B. einer Ampel oder Zebrastreifen, vermieden werden können. Besonders schwierig ist die Situation für den Bus 140 beim Abbiegen an der Manteuffelstraße/Ecke Köpenicker Straße. Hier kann beispielsweise eine Ampel Abhilfe schaffen.

 

 

UVKI 07.06.2018

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird beauftragt, sich dafür einzusetzen, dass an der Köpenicker Straße/ Ecke Manteuffelstraße und Eisenbahnstraße sowie der Schlesischen  Straße/ Ecke Cuvrystraße Verkehrsmaßnahmen geschaffen werden, um  das gefahrlose  Überqueren von Fußnger*innen und das Abbiegen von Rad- und Autofahrer*innen in die Köpenicker Straße bzw. in die Schlesische Straße zu ermöglichen. Zu überprüfen sind  vor allem die Einrichtungsmöglichkeiten von Zebrastreifen, Verkehrs -und Fußnger*innenampeln.

 

Der BVV ist bis September 2018 zu berichten.

 

 

BVV 27.06.2018

Die Bezirksverordnetenversammlung beschließt:

 

Das Bezirksamt wird beauftragt, sich dafür einzusetzen, dass an der Köpenicker Straße/ Ecke Manteuffelstraße und Eisenbahnstraße sowie der Schlesischen  Straße/ Ecke Cuvrystraße Verkehrsmaßnahmen geschaffen werden, um  das gefahrlose  Überqueren von Fußnger*innen und das Abbiegen von Rad- und Autofahrer*innen in die Köpenicker Straße bzw. in die Schlesische Straße zu ermöglichen. Zu überprüfen sind  vor allem die Einrichtungsmöglichkeiten von Zebrastreifen, Verkehrs -und Fußnger*innenampeln.

 

Der BVV ist bis September 2018 zu berichten.

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen