Drucksache - DS/0590/IV  

 
 
Betreff: Verkehrsberuhigung im Chamissokiez, Veranstaltung des BA zum Vorschlag der BI Friesenstraße mit angedachter Sperrung der Zossener Straße
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:B'90 Die Grünen/SPDVorsteherin
Verfasser:1. Sahib, Manuel
2. Dahl, John
Jaath, Kristine
Drucksache-Art:AntragBeschluss
   Beteiligt:PIRATEN
Beratungsfolge:
BVV Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Vorberatung
27.02.2013 
Öffentliche Sitzung der BVV Friedrichshain-Kreuzberg überwiesen   
Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz, Verkehr und Immobilien Vorberatung
06.03.2013 
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Klimaschutz, Verkehr und Immobilien mit Änderungen im Ausschuss beschlossen   
BVV Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Entscheidung
20.03.2013 
Öffentliche Sitzung der BVV Friedrichshain-Kreuzberg ohne Änderungen in der BVV beschlossen   
BVV Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin Vorberatung
29.01.2014 
Öffentliche Sitzung der BVV Friedrichshain-Kreuzberg mit Abschlussbericht zur Kenntnis genommen   

Beschlussvorschlag
Anlagen:
Antrag zur DS/0590/IV  
Anlage zur VzK DS/0590/IV  

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird beauftragt, möglichst noch vor Ostern - eventuell mit Hilfe des Stadtteilausschuss - eine Veranstaltung durchzuführen, auf der die verschiedenen Vorschläge zu einer Sperrung der Zossener Straße und zur angedachten "Begegnungszone Bergmannstraße"(soweit schon konkretere Vorschläge vom Senat vorliegen) durchzuführen.

 

Begründung:

In der Veranstaltung, die am 4. Februar im Wasserturm durchgeführt wurde, stellte ein Verkehrsplaner die mögliche Sperrung des Straßenzuges Friesenstraße-Zossener Straße zur Debatte, um den Durchgangsverkehr aus der Friesenstraße herauszunehmen. Dabei zeigte sich große Zustimmung zu diesem Konzept, allerdings auch einige Probleme.

Insbesondere konnte nicht geklärt werden, ob eine realistische Chance zu einer Verwirklichung besteht und ob dabei der Bezirk eine unterstützende Rolle einnimmt.

Dies alles soll baldmöglichst mit der anwohnenden Bevölkerung erörtert werden.

 

Die Veranstaltung soll die von der BVV beschlossenen Veranstaltungen und die schon durchgeführten Veranstaltungen zum Thema "Fahrradstraße" und Verkehrsberuhigung fortsetzen sowie die AnwohnerInnen über die Planung der Begegnungszone informieren.

 

 

BVV 27.02.2013

 

Die Bezirksverordnetenversammlung beschließt:

 

Überweisung: Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz, Verkehr und Immobilien

 

 

UVKI 06.03.2013

 

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird beauftragt, vor der Sommerpause - eventuell mit Hilfe des Stadtteilausschuss - eine Veranstaltung durchzuführen, auf der die verschiedenen Vorschläge zu einer Sperrung der Zossener Straße und zur angedachten "Begegnungszone Bergmannstraße"(soweit schon konkretere Vorschläge vom Senat vorliegen) durchzuführen.

 

 

BVV 20.03.2013

 

Die Bezirksverordnetenversammlung beschließt:

 

Das Bezirksamt wird beauftragt, vor der Sommerpause - eventuell mit Hilfe des Stadtteilausschuss - eine Veranstaltung durchzuführen, auf der die verschiedenen Vorschläge zu einer Sperrung der Zossener Straße und zur angedachten "Begegnungszone Bergmannstraße"(soweit schon konkretere Vorschläge vom Senat vorliegen) durchzuführen.

 

 

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

 

Die Vorlage des Bezirksamtes wird zur Kenntnis genommen.

 

 

BVV 29.01.2014

Die Bezirksverordnetenversammlung beschließt:

 

Die Vorlage des Bezirksamtes wird zur Kenntnis genommen.

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen