Inhaltsspalte

Soziale Beratung für behinderte, chronisch erkrankte und alte Menschen

Umzug der Sozialen Beratung für behinderte, chronisch erkrankte und alte Menschen

Das Gebäude des Gesundheitsamtes in Friedrichshain in der Koppenstr. 38-40, 10243 Berlin ist aufgrund mehrjähriger Baumaßnahmen seit dem 02.12.2019 geschlossen.

Seit dem 09.12.2019 finden Sie

die Soziale Beratung für behinderte, chronisch erkrankte und alte Menschen auf dem Hofgelände in der Urbanstr. 24, 10967 Berlin
Die telefonische Erreichbarkeit der einzelnen Mitarbeiter*innen wird sich nicht verändern. Die offene Sprechstunde findet weiterhin jeden Dienstag in der Zeit von 9.00- 12.00 Uhr statt.

Die Soziale Beratung für behinderte, chronisch erkrankte und alte Menschen bietet sozialarbeiterische Beratung, Hilfevermittung sowie Unterstützung bei der Antragsstellung oder Klärung sozialhilferechtlicher Ansprüche. Die Beratung findet im Büro, falls erforderlich auch bei einem Hausbesuch statt. Es werden auch Angehörige und Bekannte beraten.

Das Team besteht aus Sozialarbeiter/-innen, einer Fachärztin f. Allgemeinmedizin und öffentliches Gesundheitswesen sowie einer Verwaltungsangestellten.

Wir sind zuständig für Menschen mit

  • körperlichen Behinderungen und Sinnesbehinderungen,
  • chronischen Erkrankungen einschließlich AIDS und Krebs,
  • ohne besondere Erkrankungen, aber im fortgeschrittenen Lebensalter,