Inhaltsspalte

Tanz an der Volkshochschule Berlin Mitte

Stina Bartels

Kursleitende Stina Bartels
Bild: Stina Bartels

Stina Bartels, begann als Teenager im ehemaligen Pantomimenensemble des Deutschen Theaters (DT) in Berlin.
Sie ist ausgebildete Tänzerin und Tanzpädagogin. Sie unterrichtet seit vielen Jahren Zeitgenössischen Tanz, Modern Dance, Improvisation, Kindertanz und Yoga. In Wien hat sie 2019 das Studium des Chladek-System erfolgreich abgeschlossen. Als freischaffende Künstlerin arbeitet sie interdisziplinär u.a. mit Künstler*innen aus der Bildenden Kunst.

Javier Carranza

Kursleitender Javier Carranza
Bild: Javier Carranza

Javier Carranza ist gebürtiger Mexikaner und hat in Mexiko, Kanada, Deutschland, in den USA und auf Kuba in zahlreichen Tanzkompanien getanzt. Seit 2007 lebt er in Deutschland und ist neben seiner Lehrtätigkeit für Ballett und Modern Dance als Tänzer und Schauspieler tätig.

Christiane Hausmann

Kursleitende Christiane Hausmann bunt
Bild: VHS Berlin Mitte

Christiane Hausmann ist M.A. in Russistik, Geographie und Erziehungswissenschaft. Die Neugier für fernöstliche und orientalische Philosophie führte sie zu Bauchtanz, Yoga und Qi Gong. Ihre Ausbildung in Orientalischem Tanz absolvierte sie bei internationalen Tänzerinnen Ende der 70er. Neben div. Tanzauftritte in Berlin in den 80ern entwickelte sie ihre eigene Tanzdidaktik. Lehrtätigkeit im Orientalischen Tanz erfolgte seit Anfang der 90er an der VHS und in Tanzstudios.
Im Vordergrund des Unterrichts steht das teilnehmerzentrierte Lernen, dabei werden durch die typischen Körperbewegungen des Orientalischen Tanzes Beweglichkeit, Koordination und Konzentrationsfähigkeit gleichermaßen geschult. Dies wiederum stärkt Selbstausdruck und innere Kraft.

Theresa Lantez

Kursleitende Theresa Lantez
Bild: Theresa Lantez

In Berlin geboren und in einer Künstlerfamilie aufgewachsen, begann Theresa Lantez im Alter von sechs Jahren eine klassische Tanzausbildung und spezialisierte sich später in Spanien und Deutschland auf Flamencotanz.
2000-2004 studierte sie an der Hochschule für Schauspielkunst “Ernst Busch” Choreographie und wurde im dritten Studienjahr als Gaststudentin der Regie zugelassen. Es folgten eigene Produktionen u.a. mit Tänzern von Johann Kresnik. Sie schloss das Studium mit der Diplominszenierung “Glaube Liebe Hoffnung” erfolgreich ab. Seither arbeitet sie freischaffend an eigenen Produktionen und für verschiedene Theater und Regisseure und ist gleichzeitig als Flamencotänzerin und Pädagogin gefragt.

Zula Lemes

Kursleitende Zula Lemes
Bild: Zula Lemes

Zula Lemes, geboren in Sao Paulo, ist ausgebildete Tänzerin in Mondern Dance, Klassik, Jazz und Contemporary Dance. Sie ist Sängerin und Schauspielerin. Als erfahrene Solotänzerin wirkte sie in zahlreichen Solo-Programmen und verschiedenen Tanzproduktionen mit. Seit 1990 ist sie als Dozentin tätig.

„Mein Weg ist die Gegenwart, deshalb gehe ich bis an die Tiefe meiner Wurzeln zurück, um heute meinen Tanz ausdrücken zu können.“

Julia Liro

Kursleitende Julia Liro
Bild: Julia Liro

Julia Liro begann 1991 ihre Tanzausbildung. Sie trainierte u.a. bei Steptanzgrößen wie Brenda Bufalino, Derrick K.Grant, Thomas Marek, Barbara Duffy u.v.a.
Sie ist eine versierte Steptänzerin und kompetente Pädagogin mit einem ausgeprägten Sinn für Musikalität & Rhythmus. Bereits seit vielen Jahren vermittelt sie ihr Können an Interessierte.

Dr. Julio Maturana

Julia Maturana
Bild: VHS Steglitz-Zehlendorf

Dr. Julio Maturana studierte Sozial-Ethnologie/Sozial-Anthropologie mit anschließender Promotion in Ethnologie und Lateinamerikanistik an der FU Berlin. Seine Tanzausbildung absolvierte er in Ballett, Choreographie und latein-amerikanischen Tänzen an der „Escuela de Bellas Arte“ in Mexiko-Stadt und Los Angeles. Er war Mitglied des Balletts „Cojunto Folklorico Nacional de Colombia“ und lehrt seit 1992 als Dozent an mehreren Berliner VHS. In den Jahren 1995 bis 2000 hatte er Lehraufträge für Literatur und Lateiname-rikanistik an der FU inne.

“Tolle Stimmung, nette Leute, gute Atmosphäre und schnell lernen.”

Gabriela Pereira de Fellner

Kursleitende Pereira de Fellner
Bild: Gabriela Pereira de Fellner

Die aus Argentinien stammende Kursleiterin Gabriela Pereira de Fellner hat in den Bereichen Tango Argentino und zeitgenössischen Tanz studiert und gearbeitet. Schon im Alter von 15 Jahren tanzte sie in Argentinien Tango, lernte bei argentinischen Maestros und tritt seither bei Tangoaufführungen in Theatern sowie bei privaten Anlässen auf. Sie hat mit anerkannten Künstlern sowie Regisseuren zusammengearbeitet und entwickelt selbst eigene Tanzchoreografien. Unterrichtserfahrung sammelte sie in den Bereichen Tanz und kreative Bewegung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Seit 2010 hat sie ihren Wohnsitz in Deutschland.

Cornelia Schmidt

Kursleitende Cornelia Schmidt
Bild: Cornelia Schmidt

Cornelia Schmidt ist amtierende Latein-Landesmeisterin Berlin und Brandenburg, u. a. Gewinnerin in ihrer Startklasse bei den beiden größten deutschen Tanzsportturnieren Blaues Band der Spree und Hessen Tanzt und seit 2010 Trainerin im Tanzsportzentrum Phönix e.V.

Antoine Sengers

Antoine Sengers
Bild: VHS Steglitz-Zehlendorf

Antoine Sengers, aus den Niederlande stammend, absolvierte eine Tanzausbildung an der Tanzakademie in Arnhem und an der Theaterschule „Scapino“ in Amsterdam. Er trat 11 Jahre als Bühnentänzer für klassisches Ballett und modernen Tanz, Jazztanz, Flamenco, Balkan- und internationale Folklore auf. Er hatte u.a. Engagements im „Internationaal folkloristisch Danstheater“ und „Nationale Ballet“ in Amsterdam sowie am Theater des Westens und Schillertheater Berlin. Er gab diverse Kurse im Rahmen von Lehrerfortbildungen, an Musik- und Hochschulen. Seit 1989 unterrichtet er regelmäßig an Berliner Volkshochschulen.

Cécile Ströhla

Foto Cecile Stroehla
Bild: Cécile Ströhla

Cécile Ströhla ist freischaffende Tänzerin und Tanzlehrerin, tanzt und choreographiert für freie Produktionen. Ihre Lehrtätigkeit begann sie 2009 in Karlsruhe, weitere Tanzprojekte folgten. Sie schloss eine Ausbildung als zeitgenössische Bühnentänzerin an. Regelmäßig bildet sie sich im Tanz und der Tanzpädagogik mit Weiterbildungskursen fort. Sie unterrichtet klassisches Ballett, Modern Dance Kinder, sowie ModernJazz Erwachsene in diversen Tanzschulen.
Ihr ist es wichtig Spaß und Freude beim Erlernen von Tanzbewegungen zu vermitteln, sowie ein gesundes, individuelles körperliches Tanztraining.

Luciano Román Troncoso

Kursleitender Luciano Román Troncoso
Bild: Luciano Román Troncoso

Luciano Troncoso (Argentinier) ist ein multidisziplinärer Künstler und Lehrer. Er begann im Jahr 2008 nach argentinischen folkloristischen Tänzen und Akrobatik, Tango zu lernen und studierte in Rosario (Argentinien) den Tango bei den berühmtesten Lehrern der Stadt. Im Jahr 2012 zog Luciano nach Europa, entwickelte seine eigene Methode des Tangounterrichts und lehrt seit dem erfolgreich in Ländern auf der ganzen Welt. Parallel dazu besucht er weiterhin Tango-Workshops bei den großen Tango-Lehrern Argentiniens und tritt selbst als Tänzer in diversen Bühnenshows auf.