Diebstahl von drei Bronzefiguren

Polizeimeldung Nr. 876518 vom 17.12.2019
Mitte

Am 17.11.2019 wurden im Zeitraum von ca. 15:00 und 15:20 Uhr aus einem Hausflur in Berlin-Mitte drei Bronzeskulpturen durch bisher unbekannte Täter entwendet.

Gestohlene Bronzefiguren

  • Engel mit Flügeln auf Säule

    Engel mit Flügeln auf Säule

  • Frauenfigur sitzend

    Frauenfigur sitzend

  • Hockende Frauenfigur - Badende

    Hockende Frauenfigur - Badende

Beschreibung der Figuren

1. Darstellung: Engel mit Flügeln auf Säule Künstlerin: Bärbel Dieckmann Herstellungsjahr 2019 Maßangaben/ Gewicht: 13 cm x 18 cm x 30 cm/ 2,5 Kg Maße Säule: 5 cm x 22 cm Material: Bronze Gießereistempel Rohr Stempelung: 11 2019 Bärbel ea

2. Darstellung: Frauenfigur sitzend Künstlerin: Bärbel Dieckmann Herstellungsjahr 1992 Maßangaben/ Gewicht: 36 cm x 40 cm x 60 cm/ ca. 15 kg Material Bronze Gießereistempel Rohr 1992; Handschriftlich eingeritzt Bärbel; ea

3. Darstellung: Hockende Frauenfigur – Badende Künstlerin: Bärbel Dieckmann Herstellungsjahr 2003 Maßangaben/ Gewicht: Höhe 38 cm/ ca. 6 kg Material: Bronze galvanisch versilbert, Material leicht grünlich angelaufen Gießereistempel Rohr Jahreszahl 2003, Handschriftlich eingeritzt Bärbel

Die Kriminalpolizei fragt:

  • Wo sind die Bronzen aufgefallen bzw. wem wurden sie zum Kauf, zum Tausch oder als Pfand – auch im Zusammenhang mit den anderen Gegenständen – angeboten?
  • Wer kann Hinweise auf den Verbleib machen?

Hinweise bitte an die sachbearbeitende Dienststelle, jede andere Polizeidienststelle oder sende Sie uns eine E-Mail

Sachbearbeitende Dienststelle:

Polizei Berlin
LKA 444 (Kunstdelikte)
Tempelhofer Damm 12
12101 Berlin
Telefon: (030) 4664 – 944 405
Telefax: (030) 4664 – 944 499
Vorgangsnummer: 191118-0800-i00034