Verkehrsunfall mit schwerverletztem Fußgänger

Polizeimeldung vom 25.09.2020
Spandau

Nr. 2253
Gestern Nachmittag wurde in Spandau ein Fußgänger bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Nach bisherigen Ermittlungen befand sich der 81-Jährige Fußgänger hinter einem Pkw, der auf dortigem Mittelstreifen der Flankenschanze in einer Parklücke stand. Beim Ausparken des Pkw erschrak der 81-Jährige so sehr, dass er auf die Fahrbahn fiel. Hierbei stieß er mit seinem Kopf gegen einen vorbeifahrenden PKW. Beim Aufprall erlitt der Fußgänger eine Kopfplatzwunde sowie innere Kopfblutungen. Er wurde ins Krankenhaus verbracht und verbleibt stationär auf der Intensivstation.