Autos nach Verkehrsunfall fahrunfähig

Polizeimeldung vom 21.09.2020
Spandau

Nr. 2216
Nicht mehr fahrbereit waren zwei Autos nach einem Verkehrsunfall gestern Abend in der Straße Falkenhagener Feld. Kurz vor 19 Uhr war eine 58-Jährige mit ihrem Mercedes in der Falkenseer Chaussee in Richtung Stadtgrenze unterwegs. An der Kreuzung Zeppelinstraße stieß sie beim Linksabbiegen mit dem Renault eines 30-Jährigen zusammen, der ihr in Richtung Falkenseer Platz entgegenkam. Bei dem Zusammenprall wurden beide Verkehrsteilnehmende schwer verletzt und kamen zur stationären Behandlung in eine Klinik, die Frau zur Beobachtung auf die Intensivstation. Einsatzkräfte der Berliner Feuerwehr mussten die beiden Autos von der Fahrbahn räumen. Die Ermittlungen zum Unfallhergang hat der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 2 übernommen.