Bewusstlos nach Sturz mit dem Fahrrad

Polizeimeldung vom 18.09.2020
Pankow

Nr. 2191
In der vergangenen Nacht stürzte ein Mann mit seinem Fahrrad in Prenzlauer Berg. Zeugen alarmierten gegen 0.25 Uhr Rettungskräfte und die Polizei zur Kollwitzstraße. Zuvor war der 35-jährige Radfahrer auf der Kollwitzstraße in Richtung Danziger Straße unterwegs, wobei er sein Gleichgewicht verloren haben soll und stürzte. Durch den Sturz prallte er mit seinem Kopf gegen den Bordstein und verlor das Bewusstsein. Bis die Rettungskräfte eintrafen, die den 35-Jährigen wegen seiner Kopfverletzungen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus brachten, kümmerten sich die Zeugen um ihn. Eine Atemalkoholüberprüfung bei dem Gestürzten ergab einen Wert von ungefähr 1,7 Promille. Das Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr führt das Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Polizeidirektion 5.