Festnahmen nach Diebstahl eines Motorrades

Polizeimeldung vom 14.09.2020
Pankow

Nr. 2159
Polizisten nahmen vergangene Nacht zwei Männer in Weißensee fest. Fahndern des Polizeiabschnittes 13 fielen gegen 1 Uhr zwei Männer am Mirbachplatz auf, die Motorradhelme in den Händen trugen und sich aufmerksam umschauten. Von dort gingen die beiden Männer über mehrere Straßen bis zur Friesickestraße. Dort ging einer der beiden zu einem abgestellten Motorrad und hantierte daran, während der andere die Umgebung beobachtete. Kurz darauf ging das Duo einige Meter zur Seite und wartete, um anschließend in derselben Aufteilung erneut zur Honda gehen. Von dort schoben sie das Kraftrad nun zu einem nahegelegenen Parkplatz und hantierten daran erneut. Bevor die beiden den Motor der Honda starteten, griffen die Fahnder zu und nahmen die beiden Männer im Alter von 16 und 20 Jahren fest. Ein nachgefordertes Transportkommando brachte die beiden Tatverdächtigen in ein Polizeigewahrsam. Dort wurden beide erkennungsdienstlich behandelt und der 20-Jährige wieder auf freien Fuß gesetzt. Den 16-Jährigen brachten die Einsatzkräfte zu seiner Wohnanschrift und entließen ihn dort. Beide Tatverdächtige müssen sich nun wegen des Verdachts des schweren Diebstahls von Krafträdern verantworten, den das Fachkommissariat der Polizeidirektion 1 bearbeitet.