Falscher Polizeibeamter - Festnahme

Polizeimeldung vom 24.07.2020
Reinickendorf

Nr. 1746
Dank eines aufmerksamen Seniors wurde gestern Mittag in Heiligensee ein Mann nach einem versuchten Trickbetrug festgenommen. Nach bisherigen Ermittlungen erhielt der 71-Jährige ab 13 Uhr mehrere Anrufe auf seinem Festnetztelefon. Der männliche Anrufer, der sich als Polizist ausgegeben haben soll, soll den Senior vor einem möglichen Einbruch gewarnt und aufgefordert haben, sein Geld und seinen Schmuck in einer Tasche zu sammeln. Die Tasche sollte dann, so der Polizist am Telefon weiter, von einer anderen Person abgeholt werden. Der 71-Jährige erkannte den Betrugsversuch und alarmierte die Polizei. Eingetroffene Kräfte nahmen den 35-jährigen Abholer bei der vermeintlichen Übergabe in der Hennigsdorfer Straße fest. In einem Polizeigewahrsam wurde er erkennungsdienstlich behandelt und im Anschluss wieder entlassen. Die weiteren Ermittlungen werden im Landeskriminalamt Berlin geführt.