Radfahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Polizeimeldung vom 25.06.2020
Lichtenberg

Nr. 1543
Gestern Nachmittag erlitt eine Frau bei einem Verkehrsunfall in Alt-Hohenschönhausen schwere Verletzungen. Nach bisherigen Ermittlungen war die 69-Jährige gegen 16 Uhr auf dem Fahrradschutzstreifen der Konrad-Wolf-Straße in Richtung Freienwalder Straße unterwegs, als sie einem Lieferwagen links ausweichen musste, der auf der Radverkehrsfläche geparkt war. Als der Fahrer des Wagens dann die Fahrertür öffnete, wich sie noch weiter nach links aus, geriet mit dem Rad in eine Straßenbahnschiene und stürzte. Der Fahrer verließ unerkannt den Unfallort. Alarmierte Rettungskräfte brachten die 69-Jährige mit schweren Beinverletzungen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Verkehrsermittlerinnen und -ermittler der Polizeidirektion 6 führen die weiteren Ermittlungen.