Festnahme nach Sachbeschädigung

Polizeimeldung vom 24.05.2020
Neukölln

Nr. 1282
In der vergangenen Nacht haben Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 55 eine junge Frau nach einer Sachbeschädigung in Neukölln festgenommen. Ersten Ermittlungen zufolge sollen die Kräfte beim Vorbeifahren die 24-jährige kurz nach Mitternacht dabei beobachtet haben, als sie einen schwarzen Schriftzug mit politischem Inhalt auf die Fassade eines Hauses in der Schillerpromenade auftrug. Bei ihr wurde eine Tube schwarze Schuhcreme aufgefunden und sichergestellt. Nach ihrer Identitätsfeststellung in einem Polizeigewahrsam, wurde die Tatverdächtige wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen dauern an.