Inhaltsspalte

Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Polizeimeldung vom 15.05.2020
Reinickendorf

Nr. 1203
Gestern Mittag wurde ein Radfahrer in Reinickendorf bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr der 64-Jährige gegen 14 Uhr den Fahrradweg der Roedernallee in Richtung Lindauer Allee. In Höhe der Hausnummer 176 bog ein 60-Jähriger mit seinem Skoda nach rechts auf ein Grundstück ab, wobei er den Radfahrer erfasste und dieser daraufhin über die Motorhaube zu Boden stürzte. Mit Verletzungen am ganzen Körper wurde er von alarmierten Rettungskräften zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Autofahrer blieb unverletzt. Die weiteren Ermittlungen zu dem Unfall hat der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 1 übernommen.