Unbekannter Radfahrer schwer verletzt

Polizeimeldung vom 10.04.2020
Tempelhof-Schöneberg

Nr. 0844
Bei einem sogenannten Alleinunfall verletzte sich gestern Nachmittag ein Fahrradfahrer in Tempelhof schwer. Nach den bisherigen Ermittlungen und Aussagen soll der bisher unbekannte Mann gegen 17.30 Uhr mit dem Rad in Höhe der Golßener Straße vom Gehweg des Columbiadammes auf die Fahrbahn gefahren und dabei aus bisher unbekannten Gründen gestürzt sein. Dabei soll der Mann mit dem Kopf auf die Fahrbahn aufgeschlagen sein. Er erlitt schwere Kopfverletzungen und war nicht ansprechbar. Alarmierte Rettungskräfte brachten den Verletzten zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.