Fußballschals geraubt

Polizeimeldung vom 12.01.2020
Pankow

Nr. 0114
Gestern Abend wurden zwei Männer in Prenzlauer Berg nach einem Raub vorläufig festgenommen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand waren zwei Männer im Alter von 35 und 49 Jahren nach dem Besuch eines Fußballturniers gegen 21 Uhr in der Cantianstraße unterwegs, als sie von zwei Unbekannten getreten und ihrer beiden Fan-Schals beraubt worden sein sollen. Die mutmaßlichen Angreifer zogen sich anschließend in ein in der Straße befindliches Vereinsheim zurück und die Angegriffenen alarmierten die Polizei. Die Einsatzkräfte begaben sich in das Haus, machten schließlich zwei Tatverdächtige aus und nahmen die beiden fest. Die beiden Männer im Alter von 31 und 35 Jahren kamen zu erkennungsdienstlichen Behandlungen in ein Polizeigewahrsam und wurden anschließend wieder entlassen. Die beiden Schals wurden nicht aufgefunden. Der 49-Jährige erlitt durch das Wegreißen des Schals Schürfwunden am Hals, die er jedoch zunächst nicht behandeln lassen wollte. Das Raubkommissariat der Polizeidirektion 1 ermittelt.