Inhaltsspalte

Graffiti-Sprayer festgenommen

Polizeimeldung vom 20.12.2019
Tempelhof-Schöneberg

Nr. 2975
In Tempelhof nahmen Polizisten in der vergangenen Nacht vier mutmaßliche Sprayer fest. Mitarbeitende der BVG hatten gegen 23.30 Uhr die Polizei alarmiert, nachdem sie im Tunnel zwischen den Bahnhöfen Platz der Luftbrücke und Paradestraße mehrere Personen bemerkt hatten. Gemeinsam mit Mitarbeitenden der BVG gelang es den Polizeikräften die vier Männer im Alter von 24,29 und 35 Jahren im U-Bahn-Tunnel vorläufig festzunehmen. Alle vier waren mit Halstüchern und Mützen vermummt. Die Festgenommenen hatten zudem eine Kamera sowie diverse Sprühdosen und zwei von ihnen außerdem Betäubungsmittel bei sich. Alle Beweismittel wurden beschlagnahmt. An einem U-Bahn Zug der Linie U6 wurden drei begonnene Graffitis festgestellt, bei denen die Farbe teilweise noch nicht vollständig getrocknet war. Alle Festgenommenen wurden erkennungsdienstlich behandelt. Während einer der beiden 29-Jährigen und der 24-Jährige im Anschluss der Maßnahmen wieder entlassen wurden, lieferten die Polizeikräfte die beiden anderen, die in Berlin keinen festen Wohnsitz haben, für die weiterermittelnde Kriminalpolizei ein.