Inhaltsspalte

Räuber in die Flucht geschlagen

Polizeimeldung vom 17.12.2019
Tempelhof-Schöneberg

Nr. 2954
Gestern Abend versuchten zwei Männer einen Spätkauf in Tempelhof zu überfallen. Nach bisherigen Erkenntnissen betraten die beiden maskierten Täter gegen 21.40 Uhr das Geschäft in der Friedrich-Karl-Straße und sollen den 59-jährigen Inhaber mit einem Messer und einem Teleskopschlagstock bedroht haben. Der 59-Jährige ergriff ein Brotmesser und schlug damit gegen den Teleskopschlagstock. Die beiden Männer flüchteten daraufhin ohne Beute. Der Inhaber des Spätkaufs blieb unverletzt. Das Raubkommissariat der Polizeidirektion 4 hat die Ermittlungen übernommen.