Brennende Lkw

Polizeimeldung vom 02.12.2019
Tempelhof-Schöneberg

Nr. 2851
Gestern früh brannten in Tempelhof zwei Lkw auf einem Firmengelände. Passanten hatten die Flammen kurz nach 3 Uhr in der Ullsteinstraße bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Durch die entstandene Hitze wurden auf dem Gelände zwei weitere Lastkraftwagen beschädigt. Menschen wurden nicht verletzt. Für die Löscharbeiten der Brandbekämpfer der Feuerwehr musste die Ullsteinstraße ab 3.30 Uhr für etwa 45 Minuten von der Volkmarstraße bis zur Colditzstraße gesperrt werden. Da eine politische Motivation in Betracht zu ziehen war, hatte der Staatsschutz des Landeskriminalamts die Ermittlungen vor Ort übernommen.