Scheiben eines Autohauses von Vermummten zerstört

Polizeimeldung vom 06.11.2019
Friedrichshain-Kreuzberg

Nr. 2646
Unbekannte haben in der vergangenen Nacht insgesamt 26 Glasscheiben eines Autohauses in Kreuzberg zerstört und einen politischen Schriftzug hinterlassen. Nach Zeugenaussagen rannten gegen 1.30 Uhr plötzlich mindestens drei schwarz gekleidete und vermummte Personen auf die Filiale in der Prinzessinenstraße zu und begannen unverzüglich, die Scheiben des Geschäfts mit unbekannten Gegenständen zu beschädigen. Zusätzlich warfen die Vermummten noch mit Farbe gefüllte Glasflaschen gegen die Front und brachten einen Schriftzug mit politischem Inhalt an, bevor sie flüchteten. Der Polizeiliche Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen.