Festnahme nach Schlägen mit einer Flasche ins Gesicht

Polizeimeldung vom 14.10.2019
Tempelhof-Schöneberg

Nr. 2443
Gestern Nachmittag wurde ein Tatverdächtiger in Schöneberg festgenommen, der einen anderen Mann geschlagen haben soll. Zeugen alarmierten gegen 18 Uhr die Polizei zur Kreuzung Dominicusstraße Ecke Feurigstraße. Nach bisherigem Erkenntnisstand hatten die sieben Zeugen den 33-jährigen Mann dabei beobachtet, wie er einen 48-jährigen Mann in das Gesicht geschlagen hatte. Nachdem dieser durch die Schläge zu Boden gegangen war, soll der Angreifer mit einer Flasche auf den am Boden Liegenden eingeschlagen haben. Die alarmierten Einsatzkräfte des Polizeiabschnittes 42 nahmen den Tatverdächtigen noch am Ort fest. Aufgrund der schweren Gesichtsverletzungen wurde der 48-Jährige durch Rettungskräfte der Berliner Feuerwehr zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht. Der alkoholisierte Festgenommene wurde dem Fachkommissariat der Polizeidirektion 4 überstellt, das die Ermittlungen übernommen hat.