Zusammenstoß mit Einsatzwagen

Polizeimeldung vom 08.10.2019
Treptow-Köpenick

Nr. 2401
In Köpenick wurden in der vergangenen Nacht zwei Polizisten bei einem Verkehrsunfall verletzt. Kurz vor 1 Uhr bemerkte die Besatzung eines Streifenwagens des Abschnitts 66 in der Bölschestraße in Friedrichshagen einen Mercedes ohne eingeschaltete Scheinwerfer. Sie folgten dem Vaneo, der mit überhöhter Geschwindigkeit durch mehrere Köpenicker Straßen flüchtete und dabei auch durch eine Grünanlage an der Straße Am Krusenick fuhr. In der Friedrichshagener Straße endete die Flucht, nachdem der Wagen von der Puchanstraße aus links eingebogen und mit dem entgegenkommenden Einsatzwagen zusammengestoßen war. Die Beamten, 32 und 40 Jahre alt, wurden verletzt und zur Beobachtung stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Der 18-jährige Vaneo-Fahrer und seine 19 Jahre alte Beifahrerin blieben unverletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrfähig und wurden sichergestellt. In der Atemluft des 18-Jährigen stellten die Unterstützungskräfte Alkoholgeruch fest. Der junge Mann wurde für eine Blutentnahme und eine erkennungsdienstliche Behandlung in eine Gefangenensammelstelle gebracht. Gegen ihn wurden Verfahren wegen des Verdachts des verbotenen Fahrzeugrennens in Verbindung mit Fahren ohne Fahrerlaubnis, Trunkenheit im Straßenverkehr und fahrlässige Körperverletzung im Rahmen des Verkehrsunfalls eingeleitet.