Männer in U-Bahn attackiert und verletzt – Tatverdächtige mit Bildern gesucht

Polizeimeldung vom 23.07.2019
Reinickendorf
Bildvergrößerung: Tatverdächtiger 1
Tatverdächtiger 1

Nr. 1783
Mit Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei Berlin zwei dringend Tatverdächtige, die im Mai dieses Jahres zwei Männer in einer U-Bahn der Linie U8 attackiert haben sollen. Die Tat ereignete sich am 11. Mai 2019 gegen 20.25 Uhr in einem Waggon im Bereich des U-Bahnhofs Paracelsus-Bad, Fahrtrichtung Osloer Straße. Zunächst sollen die Gesuchten die beiden 23-Jährigen mit einer Glasflasche angegriffen und anschließend minutenlang geschlagen und getreten haben. Dadurch erlitten beide erhebliche Verletzungen am Kopf und ganzen Körper. Eines der Opfer musste zur Behandlung stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden.

Bildvergrößerung: Tatverdächtiger 2
Tatverdächtiger 2

Die Kriminalpolizei fragt:

  • Wer kann Angaben zur Identität der abgebildeten Männer und/oder zu ihren Aufenthaltsorten machen?
  • Wer kann weitere sachdienliche Hinweise geben?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei der Direktion 1 in der Straße Am Nordgraben 7 in Berlin-Reinickendorf zu den Bürodienstzeiten unter der Rufnummer (030) 4664-173312, per E-Mail unter dir1k33@polizei.berlin.de oder auch jede andere Polizeidienststelle entgegen.